Wenn man Blutspenden geht, kann man dann am selben Tag noch in Sport gehen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du wirst merken, dass dir ein halber Liter Blut fehlt. Zumindest, wenn du dich an dem Abend an Cardio-Training versuchst. Ist mir zumindest so gegangen, als ich nach dem Blutspenden mal Laufen gegangen bin... Aber wenn du es locker angehst, sollte es keine Probleme geben.

also offiziell solltest du am selben tag keinen sport machen, aber wenn du dich gut fühlst geht das denk ich schon. solltest es halt nicht übertreiben ;)

Och, das hat nichts zu sagen. Ich bin null sportlich, habe aber immer wie ein Weltmeister Blut- und Thrombozyten gespendet, meist soagr auf nüchternen Magen. Trotzdem wurde mir nie schwindlig oder schlecht.

Wenn du dich gut fühlst, kannst du Sport machen, es lässt sich aber nicht sagen, wie gut du es veträgst. Dein Herz wird allenfalls geringfügig schneller schlagen, weil du weniger Blut hast und damit weniger Blutkörperchen für den Sauerstofftransport. Du bist dann vll ein bißchen schneller aus der Puste. Wichtig ist, dass du vor und nach dem Spenden viel trinkst.

Es kommt auf deine Tagesform an. Ich würde aber sagen, wenn du unbedingt NACH dem Spenden gehen willst,nur was leichtes und geh nicht allein... falls du doch Probleme kriegen solltest... meist sind die Termine Nachmittags, als evtl kriegst du es auch vorher noch eingerichtet.

Besser nicht. Allein schon die perforierte Vene sollte ein bißchen Ruhe bekommen, und ob dein Kreislauf das mitmacht, weißt du erst hinterher: Wenn nicht, darfst du die Nacht im Krankenhaus verbringen. Ich würde damit nicht herumexperimentieren.

Gruß Ragnar

ja aber du solltest eine pause machen nach dem blutspenden und viel essen und trinken

du solltest an dem abend ein bißchen "kürzer treten"

nur leichte sportliche aktivitäten

Wenn du es nicht übertreibst, sicherlich!

Was möchtest Du wissen?