Wenn man beim Standesamt den Tag 'reserviert' steht der dann fest?

5 Antworten

Habt ihr eure Ehe beim Standesamt offiziell angemeldet? Erst dann kann das Standesamt einen verbindlichen Heiratstermin mit euch vereinbaren. Vorher kann die Reservierung eines Termins nur unverbindlich sein. Wenn ihr bis zu "eurem" Termin nicht alle Unterlagen beisammen habt, nützt euch die Reservierung nichts, andrerseits kann ich mir nicht vorstellen, dass dann das Standesamt euch für den "entgangenen Termin" etwas berechnet. Die Mitarbeiter im Standesamt müssen sich darüber im klaren sein, dass es unmöglich ist, einen festen Heiratstermin zu vereinbaren, wenn ein Beteiligter Ausländer ist und noch nicht alle erforderlichen Papiere vorliegen.

Das kommt auf die Art der Reservierung an. Viele Standesämter machen für begehrte Wunschtermin eine Vorreservierung. Wenn dann die verbindliche Anmeldung der Eheschließung mit allen erforderlichen Dokumenten z.B. nicht mindestens 2 Monate vor dem Temin erfolgt, wird der Termin anderen zur Verfügung gestellt. Erfolgt die Anmeldung jedoch rechtzeitig, dann wird aus der Vorreservierung eine verbindliche Terminbestätigung.

Das ist ein fester Termin.

Als wir heirateten, suchten wir uns eine Uhrzeit aus - und das war fest.

In welcher Reihenfolge sollen wir heiraten ( Standesamt / Kirche )?

Hallo, ich werde bald heiraten, jedoch habe ich nun ein Problem mit der Abwicklung. Wir werden vermutlich ca 70-80 Leute einladen und möchten gern kirchlich UND standesamtlich heiraten. Jetzt bin ich aber bei der Reihenfolge unsicher, da viele Gäste auch von weiter weg kommen, müsste es sowieso an einem Tag passieren aber nun kommt das Problem. Wenn wir zuerst kirchlich heiraten würden und danach beim standesamt, hätten wir zig Gäste die wir nicht ins Standesamt mitnehmen können/wollen und man den Rest nicht einfach stehenlassen kann. Wenn wir jedoch erst Standesamtlich heiraten würden und im Anschluss dann kirchlich, dann komme ich mir albern vor, weil mein Mann mich dann schon im Kleid gesehen hätte ( bin da altmodisch und hätte ihn gern erst am Altar gesehen, sowie er mich ). Hat jemand eine Lösung dafür bzw hat das schon jemand erfolgreich gelöst?

...zur Frage

mein verlobter ist serbe und ich deutsche stadtsbürgerin was brauchen wir für papiere um zu heiraten

hallo....ich hoffe ihr könnt mir helfen

mein verlobter lebt in serbien also serbischerstadtsbürger wir wollen heiraten aber ich weis nun nicht was für papiere wir benötigen ......ich bin vor 4 jahren deutschestadtsbürgerin geworden kann... wenn es geht wollen wir hier in deutschland heiraten nicht in serbien ich hoffe ihr könnt mir helfen bedanke mich im vorraus

...zur Frage

Heirat mit Pakistani

Hallo!

Ich kenne meinen Verlobten seit fast 4Jahren jetzt. Seit 2 1/2 Jahren sind wir in einer (Fern)Beziehung. Wir wollen bald standesamtlich heiraten.

Das Problem ist: Er lebt in Pakistan. Es ist eine absolute Liebesheirat. Wir kennen uns in und auswendig. Er wird bald mit einem 3 Monats Visum nach Deutschland kommen. In dieser Zeit möchten wir heiraten.

Meine Fragen lauten:

Welche Papiere brauchen wir für das Standesamt? Vorallem mein Verlobter? Wie schnell bekommt man einen Termin beim Standesamt? Muss man nach der Hochzeit mit der Heiratsurkunde zur Ausländerbehörde wegen dem Aufenthalt? Was müssen wir beachten?

Ich bitte um schnelle Antwort. Gerne könnt ihr mir auch weitere Informationen geben.

Lieben Gruß.

...zur Frage

Wird die Vornamensänderung bei der Eheschließung erwähnt?

Hallo Ihr Lieben,

und zwar habe ich eine sehr wichtige Frage von einer sehr guten Freundin von mir.

Ihr Verlobter und Sie haben vor zu Heiraten. Alles schön und gut. Nun ist es so das sie als Kind eine Vornamensänderung hatte, aus persönlichen Gründen, Ihr Verlobter weiß nicht's davon und das sollte auch so bleiben. ( Und bitte jetzt keine Antworten im Sinne von " Geheimnisse in der Ehe usw. Es gibt eben Geschehnisse die man dem Partner ersparen möchte, vorallem auch wenn man selbst damit zu knabbern hat und froh ist ein Kapitel hinter sich lassen zu können ) Auf der Urkunde ist das aufjedenfall ja auch zu sehen aber wird das von dem Standesbeamten bei der standesamtlichen Eheschließung erwähnt? Also z.B Frau anna müller früher genannte lena müller.

Vielleicht findet sich hier die/der ein oder andere Person wo selbst eine Vornamensänderung hatte. Oder sogar ein Standesbeamter. Um hilfreiche Antworten wären wir sehr Dankbar! 🙂

...zur Frage

ES+8, gibt es schon Anzeichen für eine SS?

Hallo ihr Lieben, ich habe ein paar Fragen an die Frauen hier. 🎀 Mein Verlobter und ich probieren Schwanger zu werden und dazu mache ich Ovulationstests um meinen Eisprung genau bestimmen zu können. Diesen Monat habe ich am 6. Tag nach meiner Periode mit den Tests angefangen. Am 5. Testtag war der OvuTest postitiv. Wir hatten am selben Tag Sex und der OvuTest am nächsten Tag war auch noch positiv. Jetzt meine Fragen: gibt es in der Zeit ES+8 schon irgendwelche Frühschwangerschaftsanzeichen? Oder muss ich noch geschlagene 14 Tage warten? Den ganzen Frühschwangerschaftstests traue ich nicht und deswegen muss ich mindestens noch 10-14 Tage warten. Und wenn es jetzt schon Anzeichen gibt welche sind es und habt ihr vielleicht noch Tipps wie ich das Warten überlebe ohne mich Verrückt zu machen? Lg Frau mit Kinderwunsch 🙋👣

...zur Frage

Standesamt oder kirchliche Trauung?

Ich bin streng gläubig. Mein Partner ist aus der Kirche ausgetreten, lange bevor wir uns kennenlernten. Ich habe mir schon immer eine große Hochzeit mit Standesamt und kirchlicher Trauung gewünscht. Soll ich meinen Partner überreden wieder der Kirche beizutreten? Oder soll ich meinen Wunsch nach einer kirchlichen Trauung aufgeben und nur standesamtlich heiraten? Was soll ich tun? Habe ich noch andere Alternativen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?