wenn man bei einer arbeitsstelle am ende des monats minusstunden hat kriegt man dann weniger geld?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Normalerweise dürfte das gar nicht passieren.

Wenn du z,B,. einen Arbeitsvertrag von 30 Stunden wöchentlich hast, muss der Arbeitgeber dich auch beschäftigen.

Wie er das bewerkstelligt, ist SEIN PROBLEM

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

nun, das kommt darauf an, wie dein Vertrag lautet. 

Wenn du nach Stunden bezahlt wirst, dann kann das schon sein. 

Die spannende Frage würde lauten, wie kommt man bitte auf Minusstunden???

Ich schaff immer nur Überstunden. 

LG Mata

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von silentpain00
01.08.2016, 19:49

weiß nicht, indem man grüher immer nach Hause geht ? :D

0

Kommt auf dein Vertrag an, wenn du bei einer Zeitarbeitsfirma bist und drin steht dass du min. 20h hast aber dir versprochen wurde es sind normalerweise immer 38, dann bekommst du weniger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du ein Zeitkonto hast, dann auf jeden Fall nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?