Wenn man bei einem Radarkasten zu schnell vorbei läuft und man geblitzt wird, bekommt man dann eine Strafe?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Usain Bolt, bist du's?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo LeoLeoMao,

nein man kann nicht mit einem Verwarnungsgeld belegt werden, weil die Geschwindigkeitsbegrenzungen nur für Fahrzeuge, nicht aber für Fußgänger gelten.

Und die generelle Reglung, dass man innerhalb geschlossener Ortschaften nur 50 km/h fahren darf, gilt nicht einmal für alle Fahrzeuge, sondern nur für Kraftfahrzeuge. Also vom Gesetz her darf beispielsweise ein Radfahrer auch schneller als 50 km/h fahren.

Wurde die Geschwindigkeit aber durch Zeichen 274 (Das ist das runde weiße Schild mit einem roten Rand und einer Zahl drin) begrenzt, gilt diese Beschränkung auch für Radfahrer.

Wird also Beispielsweise ein Radfahrer in einem Bereich geblitzt in dem die Geschwindigkeit auf 10 km/h begrenzt wurde, droht auch ihm ein Verwarnungsgeld bzw. je nach festgestellter Geschwindigkeit sogar ein Bußgeld.

Bei Fahrradfahrern, wie auch bei Motorrädern happert es aber meist daran, dass der Fahrer nicht ermittelt werden kann, da nur in ganz seltenen Fällen von hinten geblitzt wird. In 99,9 Prozent wird von vorn geblitzt und Zweiräder haben vorn kein Kennzeichen.

Aber wie gesagt, im Bezug auf Deine Frage gilt, dass Geschwindigkeitsbegrenzungen nicht für Fußgänger gelten. Selbst wenn man den Namen des Fußgängers ermitteln könnte, müsste er nicht mit einer Bestrafung rechnen.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst kaum so schnell laufen können, außer in einer Spielstraße...und selbst wenn bekommst du keine Strafe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ein Mensch kein Fahrzeug ist gelten für ihn auch keine Geschwindigkeitsbeschränkungen der StVO.

Geblitzt werden kann man technisch gesehen schon, es bleibt dann aber folgenlos.
Ähnlich wie hier:  https://goo.gl/j5rld3  🎃 👻

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das schafft höchstens Usain Bolt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du ein Kennzeichen in der Hand hälst, sonst nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar, dein Ausweis ist klar und deutlich zu erkennen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du ein Kennzeichen hochhälst mit Name & Anschrift vielleicht. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein du bekommst ein Fördervertrag im Bereich Sport angeboten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?