wenn man bei der Polizei nicht aussagt dan geht es doch zur Staatsanwaltschaft dan bin ich doch erst recht im archh?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn die Polizei mit der Befragung fertig ist, geht die Sache immer zum Staatsanwalt.

Wenn Du selbst Beschuldigt wirst, musst Du nicht aussagen.

Wenn Du als Zeuge aussagen sollst, musst Du spätestens vor Gericht  aussagen, außer Du müsstest dich selbst beschuldigen oder ein Familienmitglied von Dir.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Statt zur Polizei würde ich lieber zu einem Anwalt gehen und mich beraten lassen. Wenn es dann zur Aussage bei der Staatsanwaltschaft kommt, macht man keine Fehler.

Die Polizei ist zwar dein Freund und Helfer, aber sie soll auch böse Buben dingfest machen. Sie sammeln also auch Beweise gegen Täter. Ist nur blöd, wenn man das selber ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?