wenn man bei der mpu durchfällt....?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo ssd

im Grunde hat ja @Leon schon das wichtigste geschrieben, bevor du die MPU wiederholen willst musst du zuerst die negativen Punkte aufarbeiten.

aber um deine Frage zu beantworten, du kannst sofort eine erneute MPU versuchen.

Nur musst du zwei Sachen berücksichtigen:

du darfst dein negatives Gutachten nicht bei deiner Fsst abgeben und du musst dir ein anderes BfF aussuchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst die MPU theoretisch sofort wiederholen, dass wird Dir nur nichts nützen, da es ja einen Grund für die negative Beurteilung gibt, daran solltest Du dann erst einmal arbeiten sonst fällt die nächste Begutachten ebenfalls negativ aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube jederzeit , aber ohne Kurse und Co fällt man wieder durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ssd160
28.01.2013, 08:13

ich hatte eig. schon vor einen verkehrspsychologen in anschpruch zu nehmen,aber falls es trotzdem nicht klappen sollte...

0

Was möchtest Du wissen?