Wenn man aufsteht und total schwarz vor augen ist starker Schwindel ich glaube "kreisis" benannt über längeren Zeitraum hat sollte man sich Gedanken machen ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Phänomen tritt meist auf, wenn Menschen aus der Ruhe heraus schnell aufstehen oder sich unvermittelt bewegen. Dabei wird unserem Kreislauf einiges abverlangt. Denn auch das Blut, das in unseren Adern kreist, unterliegt der Kraft der Erdanziehung. Der menschliche Kreislauf muss dem ständig entgegen arbeiten und das Blut nach oben pumpen.

Manchmal stellt sich der Kreislauf nicht schnell genug auf eine geänderte Leistungsanforderung ein. Wir reden von einer orthostatischen Dysregulation, also einen plötzlichen Blutdruckabfall infolge eines zu schnellen Wechsels der Körperlage. Dann versackt das Blut buchstäblich in den Beinen. Der Blutdruck reicht nicht aus, es nach oben zu pumpen. Dadurch kommt es zu einer Unterversorgung des Gehirns.

Bei vorübergehender Mangeldurchblutung in den Blutgefäßen des Gehirnes bzw. der Augen kommt es zu Funktionsausfällen. Die Augen signalisieren keinen Lichtreiz mehr, sondern nur "nichts mehr sehen" - schwarz.

http://www.otz.de/web/zgt/leben/detail/-/specific/Experten-antworten-Warum-wird-es-uns-schwarz-vor-Augen-1414102695

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zetpunkt1312
14.07.2016, 02:46

Ist es beu bestimmten Menschen anfällig ?

0

Was möchtest Du wissen?