Wenn man aufgrund eines Systemfehlers das Gepäck nicht mehr abgeben kann, was passiert damit?

1 Antwort

Ihr bzw. das Reisebüro seid dafür verantwortlich, zu prüfen, was ihr gebucht habt. Sollte euch eine Bestätigung (Vertrag) der Airline/Buchungsseite vorliegen, gilt das vertraglich vereinbarte. Aus Sicherheitsgründen darf Gepäck nur mit dem Inhaber des Gepäckstücks befördert werden. -keine Rechtsauskunft-

Eine Verwandte arbeitet bei der Fluggesellschaft (Mahan Air) und bekommt für uns die Tickets immer günstiger, und diesmal haben die ausversehen einen Monat zu früh gebucht, und weil das System kaputt war hat es ewig gedauert bis wir neue Tickets kaufen konnten

0
@selinchen991

Dann bei der dortigen Reisestelle anrufen, sollte es sich um ID-Tickets gehandelt haben. Zu ID-Tickets kann ich keine Auskunft geben, vor allem weil ich die Bedingungen von der Fluggesellschaft nicht kenne. Auf den ausgestellten Tickets ist aber die Freigepäckmenge mit drin.

0

Was möchtest Du wissen?