Wenn man aufgrund eines hinten kommenden Krankenwagens (mit Blaulicht) über eine rote

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Die Kruezung ganz überqueren darf man in dem Fall nicht, da sollte man entwerder zurückfahren oder an Ort und Stelle warten bis wieder Grün ist.

Wenn du nicht zurück kannst weil da schon jemand steht und du sonst den Verkehr behinderst kannst du natürlich versuchen rüber zu kommen, sofern nirmand anderes in die Kreuzung einfährt. Das ist aber eine schlechte Idee. Warten ist da deutlich besser, die die nicht an die vorbei kommen müssen dann halt bis zur nächsten Grünphase warten.

Langsam vorantasten und sobald der KW vorbei kann stehenbleiben und Blickkontakt mit den Vorfahrtberechtigen Fahrern suchen. Meist winken die einen dann durch damit die Kreuzung frei wird. Zurückfahren wäre denke ich nicht so gut.

DH!

0

wenn du nicht im weg der querfahrenden autos stehst, bleib stehen und warte auf deine nächste grünphase. ist halt eine ausnahmesituation. fahre NIEMALS rückwärtst auf einer straße, auf der das nicht vorgesehen ist, also auch nicht vor kreuzungen.

ich glaube, dass du gleich weiterfahren kannst. da alles anderer (zurückfahren, stehen bleiben) nur eine zusätzliche gefährtung des strassenverkehrs bedeutet.

Ich denke, da du in diesem Fall schon mitten auf der Straße stehst, wäre es sinnvoller und komfortabler, du fährst durch und behinderst nicht noch andere Verkehrsteilnehmer.

Falsch!

Wen würde er denn behindern und sogar gefährden? Den Querverkehr der gerade Grün hat!

0
@Crack

Der eh nicht fahren darf, da er den Wagen mit Blaulicht durchlassen muss. Somit würde es nicht den Querverkehr gefährden, es sei denn die Anderen halten sich auch nicht dran.

0
@Blacki

@ Blacki:

Das ist Blödsinn.

Nochmal nur Dich: Das Fahrzeug mit Blaulicht hat Sonderrechte - Du hast keine!

Der Querverkehr muss das Einsatzfahrzeug durchlassen - Du hast aber kein Recht dazu mit diesem die Kreuzung bei Rot zu überqueren!

Wie hast Du denn die Prüfung geschafft?

0
@Crack

Hab grad bei denen angerufen, die es auf jeden Fall wissen sollten (Polizei!). Blacki hat recht - Wenn ein Einsatzwagen platz braucht darf man auch bei rot umsichtig über die Kreuzung fahren, wenn man bedingt durch das Einsatzfahrzeug so weit in die Kreuzung eingefahren ist, dass man mit seinem Fahrzeug die Spur anderer Verkehrsteilnehmer kreuzt. Weiterhin meinte der Polizist dass eine solche Situation so selten vorkommt, dass man von dem Autofahrer der bei rot über die Ampel muss kein 100% korrektes Verhalten (z.B. zurückfahren wenn es noch möglich wäre) erwarten kann. Eine Verfolgung wegen eines Rotlichtverstoßes in Verbindung mit Straße freimachen für einen Einsatzwagen ist, vorausgesetz es kommt zu keinem Unfall, praktisch ausgeschlossen!

0
@Crack

Gegenfrage: Wie hast Du die Prüfung geschafft?

Wenn es nicht anders möglich ist, Einsatzfahrzeugen Platz zu schaffen, darf man auch selber (kurzfristig und mit der nötigen Vorsicht) Sonderrecht in Anspruch nehmen!

0

Wenn du drüber fährst und andere aufrücken, kannst du ja nicht weiter zurück fahren und siehst nicht wann die Ampel grün wird. Also kannst du durchfahren wenn die Straße frei ist.

Falsch! Stehen bleiben und erst fahren wenn wieder grün ist. Der Hintermann macht sich schon bemerkbar.

0

Ich würde zurücksetzen.Ich schätze Du bist rüber gefahren.Da würde ich das Strafmandat bezahlen.

ja, wenn man sich doppelt vorsichtig verhält und sonst niemanden gefährdet.

meist kann man garnicht mehr zurückfahren, weil andere aufgerückt haben.

Über Rotlichtzeichenfahren ist nicht erlaubt also wird es dafür wohl kaum eine Regelung geben.

Das heiß man bekommt einen Monat Fahrverbot + 4 Punkte + ne Rechnung über 250 Euro nur weil man damit möglicherweise einem Menschen das Leben gerettet hat?

0
@Jumi1974

Die Situation würde sich ja noch klären lassen im Notfall, aber eine genaue Regelung gibt es da nicht.

0
@socco

Doch, die gibt es. Blaulicht+Horn= Aus dem Weg. Wie du das machst ist völlig egal, hauptsache du machst es (Natürlich ohne jemanden zu gefährden oer mehr als nötig zu behindern). Auf den Gehweg, in die Kruezung, auf den Seitenstrafen. Solange du auf die Sicherheit anderer Personen achtest ist das alles erlaubt, sofenr es erforderlich ist.

1

Wenn die Ampel auf rot steht und du nicht anders auf Seite fahren kannst, darfst du mit Berücksichtigung des Verkehrs über rot fahren, gilt für alle Blaulichtfahrzeuge...du darfst halt keinen gefährden, dann ist alles gut...

StVO §38:

Blaues Blinklicht ordnet an:

"Alle übrigen Verkehrsteilnehmer haben sofort freie Bahn zu schaffen".

Das heißt aber nicht das man die Kreuzung bei Rot überqueren darf. Nur Platz machen.

0
@Crack

Nein, da interpretierst du etwas Falsches raus... frag mal einen Fahrlehrer...

0
@Crack

Und wie willst du Platz machen, wenn du genau an der Haltelinie stehst? Nach hinten geht nicht, weil da wer steht. Grade zur Seite geht nicht, da das für ein derzeitigest Auto nicht möglich ist. Letzter Weg wäre nach vorne fahren, was aber im Notfall auch erlaubt ist, soweit ich weiß. Bin trotzdem kein Anwalt, weswegen ich keine Garantie auf die Richtigkeit geben kann xD

0
@freezyderfrosch

Ich interpretiere nicht.

Man muss unter Beachtung der anderen Verkehrsteilnehmer genügend Platz machen um das Einsatzfahrzeug ungehindert durchfahren zu lassen.

Diese Situation gibt aber niemandem das Recht sich über die anderen Paragraphen der StVO hinwegzusetzen.

0
@Blacki

@ Blacki:

Nach vorn fahren ist erlaubt und sogar Pflicht wenn es nicht anders geht um Platz zu schaffen.

Man darf dann aber nicht die Kreuzung überqueren! So klein ist keine Kreuzung das man drüber fahren müsste.

0
@Crack

Du hast keinen Paragraphen genannt der darauf exakt hinweist, daher kannst du mich gerade wenig überzeugen,... ich hab meine zwei Fahrlehrer gefragt und die haben das Selbe gesagt wie ich...

0
@Crack

Da kannste meine Heimat schlecht xD Es gibt durchaus relativ kleine Kreuzung. Und wenn du an der Haltelinie stehst und n Meter nach vorne fahren musst, dann blockierst du mindestens die halbe Kreuzung.

0
@Blacki

Also wir haben eine Kreuzung da kannst du auch unmöglich mal eben rechts ranfahren, besonders der starke Verkehr macht hier einen ja schon auf geraden Strecken zu schaffen, wenn ein Krankenwagen kommt...

0
@freezyderfrosch

Die Pflicht Plaz zu machen ergibt sich aus §38 StVO.

Dafür darfst du auch andere Regeln "misachten". Solange das nötig ist um Plaz zu machen.

Ist der KTW an dir vorbei, gibt es keine Pflicht mehr Platz zu machen. Und damit auch keinen Grund bei Rot über die Straße zu fahren.

1
@Blacki

@ freezyderfrosch:

§ 38 StVO Blaues Blinklicht und gelbes Blinklicht

(1) Blaues Blinklicht zusammen mit dem Einsatzhorn darf nur verwendet werden, wenn höchste Eile geboten ist, um Menschenleben zu retten oder schwere gesundheitliche Schäden abzuwenden, eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit oder Ordnung abzuwenden, flüchtige Personen zu verfolgen oder bedeutende Sachwerte zu erhalten.Es ordnet an:

"Alle übrigen Verkehrsteilnehmer haben sofort freie Bahn zu schaffen".


Das muss aber im Einklang mit der StVO geschehen. Fährst Du bei Rot über eine Kreuzung und gefährdest damit zwangsläufig andere Verkehrsteilnehmer die gerade Grün haben, dann verstößt Du gegen § 37 StVO, denn Du hast keine Sonderrechte!


Ich möchte Deinen Fahrlehrern nichts unterstellen, aber vielleicht fragst Du sie wirklich mal...


@ Blacki:

Sag das einem Richter der über Deinen Widerspruch gegen einen Bußgeldbescheid entscheiden soll. Der wird sich fragen ob die Haltelinien bei Dir hinter der Ampel und mitten auf der Kreuzung sind...

0
@Crack

DU:Das muss aber im Einklang mit der StVO geschehen. Fährst Du bei Rot über eine Kreuzung und gefährdest damit zwangsläufig andere Verkehrsteilnehmer die gerade Grün haben, dann verstößt Du gegen § 37 StVO, denn Du hast keine Sonderrechte!

ICH: du darfst halt keinen gefährden, dann ist alles gut...

"Alle übrigen Verkehrsteilnehmer haben sofort freie Bahn zu schaffen".

Ja, das beantwortet aber nicht die Frage..

0
@freezyderfrosch

Auch wenn man einem Einsatzwagen mit Blaulicht Platz machen muss und dabei bei Rot in eine Kreuzung einfährt ist das eine Ordnungswidrigkeit nach §37 StVO. Denn die StVO wird nicht durch ein Blaulicht außer Kraft gesetzt, der § 38 ist nur Teil der StVO. Diese Ordnungswidrigkeit ist auch ein Rotlichtverstoß. Aufgrund der Umstände wird das aber nicht verfolgt. Das ist im § 47 OWiG geregelt und wird aufgrund des Opportunitätsprinzips nicht verfolgt.

http://dejure.org/gesetze/OWiG/47.html

Lies es dort bitte nach und frag morgen wirklich mal Deine "Fahrlehrer".

Es macht wohl keinen Sinn wenn ich Dir das jetzt nochmal versuche zu erklären...

0
@Crack

Das heißt entweder bekomme ich ne Anzeige, weil ich andere gefährde oder ich bekomme eine Anzeige, weil ich nicht Platz gemacht habe? Wäre doch n bissl schwachsinnig oder? Es gibt nunmal kleiner Kreuzungen. Ich wohne in der Nähe einer relativ kleinen Stadt, da kann sowas mal vorkommen. Nebenbei sind nicht alle Strassenplanungen perfekt.

0
@Crack

...ist das eine Ordnungswidrigkeit nach §37 StVO

bedingt richtig. Es ist ordnungswidriges Handeln, sprich er hat den Tatbestand einer Ordnungswidrigkeit erfüllt.

Das Handeln ist aber gerechtfertigt nach § 14 OwiG, so dass zwar der Tatbestand erfüllt ist, aber die Rechtswidrigkeit fehlt und es gar nicht zu einer Ordnungswidrigkeit kommt.

Der Rückgriff auf den § 47 - dem Opportunitätsprinzip ist nicht erforderlich, da dieser nur bei vollendeten Owis greift - und die liegt hier nun mal nicht vor.

Die beiden Rechtsvorschriften § 16 und § 47 haben einen gravierenden Unterschied

bei Anwendung des § 16 kann nicht geahndet werden (man halt also einen Rechtsanspruch auf "Nichtahndung")

bei Anwendung des § 47 kann geahndet werden, es muss aber nicht (man ist auf die "Gnade" eines Beamten angewiesen).

0
@Aronphoenix

Dafür darfst du auch andere Regeln "missachten". Solange das nötig ist um Plaz zu machen.

Völlig richtig, das nennt sich übrigens "Notstand" und wird durch den § 16 OwiG erlaubt.

0
@Dabbel

Deine Paragraphen bestätigen doch nur ne ganze Zeit dass ich oben mit meiner Aussage Recht habe, merkst du das nicht?Ich hab oben ebenfalls indirekt stehen, dass es nicht strafrechtlich erfolgt wird... also Diskussion beendet...!

0

Schau mal in die StVZo. Ein Krankenwagen, der nur mit Blaulicht fährt, verstößt gegen das Gesetz. Nur mit Martinshorn hat er Wegerecht. Nur mit Blaulicht darf er gar nicht fahren !!!

Das entbindet Dich aber nicht von Deiner Pflicht "freie Bahn" zu schaffen.

0

Bitte was ist die StVZo?!

Deine Aussage ist jedenfalls unsinn.

Wenn es verboten wäre nur mit Blaulicht zu fahren, dann wären Signalanlagen so gebaut das man das Horn nicht ausschalten kann.

Das Horn ist hingegen nur notwendig wenn andere Verkehrsteilnehmer freie Bahn schaffen sollen. Ist das nicht nötig, brauch tmach auch kein Horn. Worüber man sich übrigens Nachts in Wohngebieten sehr freut. Das Blaulich alleine ist völlig aussreichen, es müsste nichtmal eingeschaltet sein. Sonderrechte hat das Fahrzeug auch ohne Singnalanlage.

Nur bei den "Wegerechten" ist Blaulicht+Horn nötig.

1
@Aronphoenix

Du irrst. Nur Blaulicht ist erlaubt bei Fahrzeugen zur Sicherung von Kolonnen und zur Sicherung von Unfall- oder Gefahrenstellen (also bei stehendem Fahrzeug). Ansonsten ist das Fahren nur mit Blaulicht ein Mißbrauch.

0
@SeniKirsche

Dann kannst du mir ja sicher zeigen wo das steht.

Und mir erklären welchen sInn es haben sollte mit Horn zu fahren wenn auf einer leeren Straße mitten in der Nach niemand ist der es hört. Außer den Anwohner die deswegen wach werden.

Es hast schon seinen Grund das kein SoSi Fahrer mit dauerhorn fährt, wenn es sich vermeiden lässt, das ist irgendwann auch für die Insassen nervig.

0
  1. Was hat denn die Straßenverkehrs-Zulassungsordnung damit zu tun???
  2. Dann sind also 99% der Einsatz-Fahrten rechtswidrig? Üblicherweise fahren Polizei und Feuerwehr immer nur mit Blaulicht, das Horn wird nur vor Kreuzungen o. ä. zugeschaltet ...
0

du mußt wieder zurück wenn hinter dir frei ist, oder dir vom Hintermann ein Zeichen geben lassen wenn grün ist.

Nicht rückwärts, die Kreuzung überqureren.

Bei Rot? Falsch!

0
@Crack

Wenn ich Platz machen muß komme ich ja höchstens eineinhalb Wagenlängen in die Kreutzung.Da bleibe ich stehen ,oder fahre das Stück zurück wenn es geht.aber nicht bei Rot über die Kreutzung.

0

Was möchtest Du wissen?