wenn man auf trocken beton nassen beton pflastert ,hält das oder wie kann man es binden?

4 Antworten

Über das Wort "pflastern" hat man schon diskutiert. Untergrundbeton absolut sauber und staubfrei, anfeuchten (damit die Saugfähigkeit aufgehoben ist). Einfacher Haftgrund reicht nicht aus. Man verwendet Haftbrücken auf Zementbasis, das sind Schlämmen, die auf den alten Beton eingebürstet werden. Dann den neuen Beton frisch in der Haftbrücke verlegen. Noch besser ist Epoxidharz mit Absandung. Kaufen kann man Haftbrücken über Auslieferungslager, z. B. von PAGEL (pagel.com: PCC-Haftbrücke), Sika, MC-Bauchemie, nicht im Baumarkt. GNagel

das nenne ich hilfreiche Antwort ...

0

Profis verwenden einen speziellen Haftgrund ... und den bekommst du in jedem Baumarkt und überall dort wo du den abgemischten Beton bekommst.

Frag einfach danach ...;-)

Und falls du sonst noch die eine oder andere Frage zu diesem für dich "neuem" Material haben sollstest ... fragen ... die Verkäufer sind alle (wenn sie auch viel Arbeit haben) gut geschult und sehr hilfsbereit ...

Du musst nur etwas Geduld haben, bis ein Verkäufer frei ist ...;-)

ich glaube du muss den Beton vorher mit Wasser besprühen, damit der frische Beton nicht gleich vom trockenen Beton ausgesaugt wird :)...

Ansonsten könntest du auch Haftgrund benutzen um das zu schnelle Austrocknen des frischen Betons zu verhindern.

Ich gebe keine Garantie auf den Tipp aber ich glaube es ist so :D

Was möchtest Du wissen?