Wenn man auf Diät ist ,sollte man darauf verzichten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Man sollte sich zunächst fragen warum man eine Diät macht. 

Es gibt schon Erfolge aber meistens sind Diäten schon Fake. Mit jeder Diät holt man sich Jo-Jo ins Boot : Kopiere hier mal eine Definition ein. Jo-Jo: Wer macht schon bis ans Lebensende Diät? Kaum einer. Man macht eine Diät oder hungert. Man hat dann viel Fett abgenommen und etwas Muskelmasse. Dann ernährt man sich wieder normal. Was passiert? Das Fett kommt wieder, meistens sogar etwas mehr. Die Muskelmasse kommt nur zum Teil wieder, der Rest wird durch Fett ersetzt. Jetzt hat man mehr Gewicht und einen höheren Fettanteil. Und es fehlt Muskelmasse, die sonst permanent Fett verbrennt.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Ich habe Diät in Häkchen gesetzt und in Klammern geschrieben gesunde Ernährung, nämlich habe ich angefangen ins Fitnessstudio zu gehen und mich gesund zu ernähren um
Abzunehmen und Muskeln auf zubauen und bei der Ernährung bin ich mir immer unsicher was ich essen sollen .
Wie es aussieht ist meine frage nicht richtig formuliert,mein Fehler

0

Ja, Sushi ist gesund, Frühlingsrollen enthalten ebenfalls Gemüse. Es kommt außerdem nicht drauf an was du isst, sondern wieviel du davon isst. Du darfst bloß nicht deine tägliche Kalorienzufuhr höher haben als den Kalorienverbrauch. Lg

Naja Sushi wäre am Abend eher ungeeignet aber sonst ok .
Frühlingssonne wahrscheinlich frittiert also generell ungeeignet wegen fett .
Süß saure Soße hat womöglich viel Zucker .
Aber in Maßen ist es ok , Sushi und dafür morgen einfach ein Brötchen weniger .

Frühlingsrollen sind in Öl frittiert das kommt nicht so gut
Es kommt aber auch auf die Menge an die du davon isst
Und nur verzichten und Heißhunger bringt es auch nicht

Naja, Frühlingsrollen sind meistens frittiert und von daher nicht sonderlich Figurfreundlich.  Sushi ist dagegen kein Problem. 

Was möchtest Du wissen?