Wenn man Arbeitslosengeld 1 erhält, darf man auch zusätzlich noch für eine bestimmte Anzahl von Stunden arbeiten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du darfst nicht mehr als 15 Stunden pro Woche arbeiten. sonst giltst du nicht mehr als arbeitslos. Das Einkommen wird auf die Leistung angerechnet mit einem Freibetrag von 165,00 €.

Diese Anrechnung führt dann zu einer Verlängerung der Anspruchsdauer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm scheinbar hast du die Möglichkeit zu arbeiten dann geh doch direkt richtig und nicht nur nebenbei arbeiten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leute die Frage ist nicht ob ich arbeiten kann oder nicht sondern die Frage steht oben.... Also schön mein Thema bleiben ansonsten bitte nicht antworten -.-...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Turbomann
19.03.2016, 16:09

@ DeutscherGrie

Wieso regierst du denn so böse?

Du bekommst doch ALG1, dann sollte man sich an die Stelle wenden von der man Geld bekommt.

Die kann dir genau sagen, ob du nebenher noch arbeiten kannst, oder ausschliesslich deine Arbeitskraft für ALG1 (Stellenangebote annehmen oder selber schreiben) zur Verfügung stellen musst.

0

@ DeutscherGrie

Warum fragst du nicht beim Amt selber nach, einfach vorbeigehen. Es sei denn du willst "heimlich" arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeutscherGrie
19.03.2016, 16:04

Welches Amt hat denn Samstag offen?? Was ist daran schwer eine Frage zu beantworten?? 

0

Was möchtest Du wissen?