wenn man angefahren wird

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

sogar bei 30 km/h ist die Überlebenschance nicht sehr gross. Bei 50 ein Aufprall zu überleben ist schon fatst wie ein 6er im Lotto. Häufigste Todesursache sind wohl Kopf- und und Wirbelsäuleverletzungen

timescroller 03.05.2012, 19:53

das stimmt laut dekra studie nicht. bei 30 km/h wird der körper der angefahrenen person noch vom fahrzeug weg geschleudert...80% überlebenschance. kopfkontakt mit der frontscheibe/dachholm gibts ab 50 km/h..

0

bei 50 km/h etwa eine überlebenschance von 40%, bei 60 km/h ist die überlebenschance noch bei etwa 20%. (laut dekra studie)

wenn man sich gut abrollt überlebt man das, wenn man allerdings falsch aufkommt werden mit etwas pech die halswirbel angebrochen im schlimmsten fall genickbruch

die hier machen sich um solche sachen wenig sorgen :)

das kommt auf den aufprall an an welcher stelle es passiert, wie korpulent du bist oder wie alt.

Kommt drauf an wie du angefahren wird, und wie sich der Impuls verteilt. Ich denke mal das du dir die Beine brichst und Mittel bis Schwere Schäden erleiden würdest!

kann man nicht sagen, kommt drauf an, mit welchem körperteil man wo hin prallt etc.

kannst auch schon bei 20 kmh mausetot sein.

Joshi950 03.05.2012, 18:37

ja z.b du bist auf der Strasse und dann knallst du direkt auf der Motorhaube !

0

50-60KM/H .... naja eine überlebenschance liegt bei ungefähr "28% "

bis 60 kmh kann man es noch überleben ab 70 Mk/h schon kritischer, man stirbt halt wegen dem Aufprall

Was möchtest Du wissen?