Wenn man an den Händen vllt sperma hat und dann die Finger nicht in die Vagina schiebt sondern nur an der Seite also nicht rein passiert nichts oder?

2 Antworten

Och diese Frage wurde doch schon hundert mal gestellt.... 

Du musst den Finger nicht unbedingt rein stecken... es reicht dass Du die Vagina berührst. Spermien sind hervorragende Schwimmer und so winzig.... 

Die schwimmen im Gleitfilm - ich denke mal dass Du/deine Freundin feucht war - erst einmal ins dunkle und dann bis zur Eizelle (wenn denn eine da ist) ...

Also: Doch da kann was passieren! Auch wenn Du die Vagina nur seitlich oder nur die Schamlippen mit Deinem Sperma berührst.

Wenn Du mit "seitlich" jedoch meinst, dass Du Deine Freundin nur an der Hüfte berührt hast, dann kann natürlich nichts passieren.

Nein eigentlich sollte nichts passieren, denn an der Luft stirbt Sperma ab. Zur Sicherheit vielleicht doch zuerst Hände waschen!

Also das ist jetzt nur indirekt richtig, sperma stirbt nicht direkt beim Kontakt mit Luft ab, das braucht schon seine Zeit und Vorallem, wenn sie feucht war, dann kann da gut was passieren.

0

Kann sie schwanger durch sperma am Finger werden?

Hallo:) ich frage für eine Freundin die kein gf hat und gerade Panik schiebt. Sie hat seit einer Weile einen Freund und sie haben noch nicht miteinander geschlafen. Er hat sie aber schon gefingert und sie ihm einen runtergeholt. Bei ihm kam dann auch sperma raus. Er hat die wirklich geringe Menge mit seiner Hand weggemacht und an seinem Oberschenkel gut abgewischt, ist dann aber danach mit vermutlich der gleichen Hand wieder in ihre Scheide rein.. sie hat nun Panik dass die schwanger sein könnte. Ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch dass sie schwanger ist? Obwohl die ganz kleine Menge sperma abgewischt wurde und seine Finger danach wieder trocken waren? Und überleben die Spermien überhaupt so lange an der Luft? Wären euch super dankbar für antworten:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?