Wenn man als Erwachsener 50kg Übergewicht hat, bekommt man eine Kur von der Krankenkasse bezahlt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich halte nicht so viel von Kuren. War ja selbst mit 13 in einer und im Grunde bekommst du da eine Ernährungsberatung, einen Psychologen und Sporteinheiten. Genau das kannst du zuhause auch machen. Nach der Kur alles so umzusetzen wie da ist schwer. Schon alleine weil man nicht den ganzen Tag Zeit hat Sport zu machen und Essen vorzubereiten. Besonders arbeitstätige Menschen werden das nicht so durchziehen können wie da und dann läufts wieder auf eine Diät hinaus, nach der du wieder zunimmst. Kennst du Biggest Loser? Wochenlang beschäftigen die sich tagtäglich bloß mit Sport und Ernährung, nehmen sehr viel ab und nach dem Camp nehmen sie wieder zu. Durchschnittlich 41kg von 58kg die sie abgenommen haben. Damit würde ich eine Kur vergleichen, nur dass die Kur deutlich weniger intensiv ist. Manchen mag es helfen, mir und anderen dort nicht. 
Vielleicht seh ich das zu pessimistisch, aber das ist meine Erfahrung ;)
Viel Glück dir auf jeden Fall.

mh. hört sich ja nicht so gut an. naja ich versuch's mal. vl bekomm ich die Reha genehmigt. ein Versuch ist es wert

1

Nein. Erst bei krankhaft erwiesenem Übergewicht wo feststeht, dass du ohne fremde Hilfe nicht abnehmen kannst. Da müsstest du schon 150kg Übergewicht oder so haben. Und selbst da sträuben die sich noch. Eine normale Kur wird dir bestimmt bewilligt.

150kg Übergewicht? Man geht nach dem BMI und je nach Körpergröße reicht es 110+kg zu haben. Man muss nur gute Argumente bringen und am besten nachweisen können.

0

Ja, aber erstmal muss festgestellt werden, ob Du überhaupt kurfähig bist. Die KK lehnen diese Kuren meist erstmal ab, dann einfach Wiederspruch einlegen.

ja gut Kurfähig bin ich schon

0

Was möchtest Du wissen?