Wenn man als Flüchtling ist also zum beispiel wenn der Person in Lübeck wohnt und nach Frankfurt einziehen will was braucht man für Papiere und ob man ziehen.?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dazu müsste man erst mal (unter anderem) wissen:

  • Alter des Flüchtlings
  • Status
  • Anlass für den Umzug

Entsprechend der individuellen Situation sind unterschiedliche Papiere bzw. Anträge notwendig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sidra22 10.10.2016, 21:02

Er ist 23Jahre alt und kommt aus Syrien und hat für 1 Jahr Aufenhaltserlaubnis für Jahr bekommen. 

Kann man einziehen und was benötigt man`!

0
brummitga 10.10.2016, 21:04
@Sidra22

da müssen sich die beiden Job-Center einigen, denn es wird ja auch Geld gezahlt.

1
Gaskutscher 10.10.2016, 21:08
@Sidra22

Jetzt müsste man noch genau wissen was es für eine »Aufenthaltserlaubnis« ist. Duldung (wenn ja aus welchem Grund: Asyl abgelehnt oder gar kein Asyl beantragt) oder hat er einen Aufenthaltstitel - und wenn ja: Welchen?

https://de.wikipedia.org/wiki/Aufenthaltstitel#Umsetzung_in_Deutschland

Daher die Frage nach dem Status.
_____

Da er 23 ist gehe ich das Problem jetzt mal anders an: Er ist alt genug um sich selbst die Informationen bei den entsprechenden Stellen einzuholen, welche Hilfe anbieten. Dort ist er dann auch besser versorgt als über ein paar wenige Sätze bei GF.net.

Für Lübeck:

http://www.migration-in-luebeck.de/index.php?id=94

1
Sidra22 10.10.2016, 21:14
@Gaskutscher

Das Problem er kann kein Deutsch sprechen. 

Er ist als anerkannter Flüchtling er ist wegen dem Krieg hierher gekommen. Wir haben in Lübeck versucht jemanden zu fragen aber da waren die helfte  unfreundlich und haben uns entweder nicht geantwortet oder haben uns gesagt wir sollen nochmal kommen und als wir nochmal bei denen waren haben Sie uns nochmal verschoben

0

solange du "Flüchtling" bist (also noch keinen Aufenthaltstitel) geht das normalerweise gar nicht; Stichwort Residenzpflicht.

Erst nach der "Aufenthaltserlaubnis" wäre das rein rechtlich möglich. Aber auch da gibt es Hürden, die erst mal überwunden werden müssen."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sidra22 10.10.2016, 21:00

Dieser Person hat einen Aufenhaltsausweiss für 1 Jahr bekommen Kann man Trotzdem einziehen?

0
Gaskutscher 10.10.2016, 21:02

Stimmt so nicht.

Ein Beispiel für eine Ausnahme: Familienzusammenführung, ein bisher als umA geführter Jugendlicher soll zu seiner Familie ziehen dürfen. Wenn mangels Vormund noch gar kein Asylantrag gestellt wurde (oder alternativ dieser Schritt schon durch ist aber die Behörden seit 6 Monaten noch keine Papiere schicken konnten) -> wird trotzdem versucht die Zusammenführung zu realisieren.

1
Sidra22 10.10.2016, 21:04
@Gaskutscher

Wir haben gehört dass wenn man ein Arbeit und eine Wohnung hat dann kann man einziehen!

Stimmt das überhaupt!

0
brummitga 10.10.2016, 21:06
@Sidra22

Frage betr. Wohnung: Miete selbst bezahlen oder "vom Amt" bezahlt bekommen ?

1
Gaskutscher 10.10.2016, 21:09
@Sidra22

Wieder die Frage nach dem Status: Darf er denn überhaupt arbeiten?

Du merkst: ich will keine Antwort geben so lange ich nicht GENAU weiß was los ist.

Daher nimm doch bitte den Tipp mit der Beratungsstelle an. Sollte es nicht Lübeck sein -> einfach mit Google nach Migrationsberatungsstellen in der Stadt suchen in welcher er sich aufhält.

1
Sidra22 10.10.2016, 21:18
@Gaskutscher

Ja er darf hier arbeiten!

Also der kommt aus Syrien und ist wegen dem Krieg hierher, Er hat ein Aufenthaltstitel für 1 Jahr bekommen. Er wohnt zurzeit in Lübeck und möchte nach Frankfurt einziehen . 

 Wir haben in Lübeck versucht jemanden zu fragen aber da waren die helfte  unfreundlich und haben uns entweder nicht geantwortet oder haben uns gesagt wir sollen nochmal kommen und als wir nochmal bei denen waren haben Sie uns nochmal verschoben.

Er kann kein Deutschsprechen und deswegen findet er auch kein Arbeit. 

0

Was möchtest Du wissen?