Wenn man abnehmen will, muss man 1 stunde pro tag sport machen?! Oder reicht halbe stunde?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du abnehmen willst ist das wichtigste die Ernährung,so kriegst du den ''Speckmantel'' weg,wenn du trainierst baust du die Muskeln auf,wenn aber eine Fettschicht davor ist,dann bringt dir das auch nichts.Ich würde dir emphelen auf die Ernährung zu achten und jeden Tag eine runde Joggen,dann kannst du mit Bauchtraining anfangen,und dann Muskeln aufbauen,hoffe ich konnte helfen.

Wie oft du Sport machst ist eigentlich egal, wichtig ist halt das es regelmäßig und nicht nur 2-3 Wochen gemacht wird.

Je mehr Sport / Bewegung gemacht wird, desto schneller bzw. mehr nimmt man auch ab. Aber es muss halt nachhaltig gemacht werden.

Es bringt dir nichts, wenn du eine Woche durchpowerst und dann in der Folgewoche so geschafft bist, dass du den Sport aussetzen musst.

Suche dir eine Sport- bzw. Bewegungsart die dir Spaß macht und die du auch gerne mehrfach machen willst und kannst.

Es reicht 2 bis 3 mal pro Woche 1 bis 1,5 h Sport zu betreiben. Ernährung spielt auch eine wichtige Rolle.

man muss einfach nur weniger Kalorien zu sich nehmen, als dass man verbraucht.

Hallo! Wir wissen absolut nichts über Dich - wie können wir dann diese Frage beantworten??? Es gibt auch viele die abnehmen ganz ohne Sport zu machen!

Eine Antwort kann immer nur so gut sein, wie die Frage es zulässt. und diese Frage lässt nur Kopfschütteln zu. Neue Frage mit Fakten, alles Gute.

Beim Körper funktionierts wie in der Wirtschaft mit einem Unternehmen:

Was rein kommt ist der Umsatz.

Was raus kommt sind die Kosten.

Die Differenz ist der Gewinn oder Verlust.

Sprich, wenn du mehr Kalorien verbrauchst als wie du zu dir nimmst, macht dein Körper einen Gewichtsverlust. Ganz einfach. Vielleicht sollte ich meine eigene Diät veröffentlichen.

Mehr Sport heißt auch mehr abnehmen..... naja theoretisch

Was möchtest Du wissen?