Wenn man abnehmen möchte......

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nudeln sind nicht schlimm? Es ist die Sauce die fett macht. Wenn du Vollkornnudel mit frischer Bolognese isst, ist dagegen nichts einzuwenden. Die Menge ist entscheidend:) Viel Erfolg, du schaffst das:)!

Nudeln besitzen zwar viele Kohlenhydrate, aber schlimmer ist es dann doch, sich zu quälen und irgendwann eine Fressattacke zu bekommen. Iss Nudeln, aber lieber wenig:)

naja, Nudeln snd im allgemeinen mal Kohlenhydrate. Die sind nicht sonderlich gut zum abnehmen, vorallem Abends. Wenn du dich aber ansonsten gesund ernährst und Sport treibst, wirst du auch mit einem Teller Nudeln am Mittag abnehmen können :)

erst mal: leute, erfindet euch nicht immer irgendwelche diäten selbst, die schaden eurem körper nur! rede am beste mit einer ernährungsberatung oder einem arzt, wenn du abnehmen musst und willst! zweitens: nudeln enthalten kohlenhydrate, die der körper zu wichtigen stoffen abbauen muss, also solltest du nicht ganz aufhören sie zu essen. wenn man abnehmen will ist der beste tipp: iss die hälfte, statt etwas ganz wegzulassen.! (aber so, dass alles im gesunden bereich bleibt!)

kommt draufan wann du sie essen willst :) Grundsätzlich solltest du am abend keine Kohlenhydrate essen also zum Mittagessen ist es okay, wenn es nicht regelmässig wird.

Wenn du dich bewegst, nein. Aber sie enthalten eben viel Kalorien...

Ja ist es,weil Nudeln viele Kohlehydrate besitzen.

Schneekugelchen 01.02.2015, 16:45

kohlenhydrate sind essentiell für den metabolismus, verbreite bitte keine ammenmärchen, der fragesteller denkt ja jetzt, dass nudeln ungesund und die wurzel allen übels sind, wenn du so antwortest -.-

0
MrZurkon 01.02.2015, 16:52
@Schneekugelchen

Omg :D Da muss ich nun echt mal lachen......Hab ich Nudeln schlecht gemacht? Nö,nur wenn man abnehmen möchte sollte man nicht Unmengen an Nudeln essen....:D :D

0

Was möchtest Du wissen?