Wenn man a1 Führerschein macht kann man auch die am Fahrzeuge fahren (Mofa...) und ist a1 oder am besser (will Motorrad bald fahren also viel kmh und groß)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

A1 ist besser. Wenn du den 2 Jahre lang hast, dann kannst du nur mit einer praktischen Prüfung schon auf den nächsten Motorradschein A2 kommen.

AM ist in A1 automatisch mit enthalten, d.h. alles was in AM gehört, kannst du auch mit A1 fahren.

Deine Grammatik is ja grauslich und daß du die Führerscheinklasse AM klein schreibst macht es noch viel verwirrender. "am was meint er? "

Aber ok, ich glaub ich hab raus was du willst.  Der Führerschein A1 ist zunächst etwas teurer als der AM, ABER  das Geld kommt zurück!

Wenn du dein erstes Auto anmeldest rechnen die dir nämlich schon mal nen Bonus an weil du kein Fahranfänger mehr bist, alleine weil mit A1 deine Probezeit abläuft . Mit AM tut sie das nicht.

Wenn du dann in der Zeit noch eine 125er fährst sammelst du 2 Rabattstufen bei der Haftpflichtversicherung.  Das spart bei der PKW Versicherung massig Geld. Hier wieder, ne 50er Versicherung bringt nix.

Und wenn du später eh Motorradfahren willst is die Sache eh klar.  Der A1 ist der kleinste richtige Motorradführerschein. Der AM zählt nix.

Sobald du einen Motorradführerschein hast, mußt du für die nächst höhere Stufe nur noch eine kurze praktische Prüfung machen. Also warum den Führerschein mit 18 machen wenn du ihn mit 16 machen kannst. Er wird 2 Jahre später weder billiger noch einfacher werden. 


Der AM ist also kurzfristig ne etwas billigere Notlösung der dir aber längerfristig nichts als Nachteile bringen wird.

Hey!!! Gute frage macht eine Zeichen Vorschrift also fällt es einem Schwer ordentliche Sätze zu schreiben.

Erst mal nachdenken bevor man so etwas schreibt ;)

0

AM ist Mofa, also 25 km/h. Den 50 km/h AM-Schein bekommt man zu jedem anderen Führerschein dazu. A1 ist im Gegensatz zu AM ein richtiger Führerschein, mit dem auch deine Probezeit beginnt. Mit A1 darfst du ein 125 ccm Motorrad mit 15 PS fahren (meistens erreichen die 80-90 km/h) und du benötigst keine vollständigen Führerscheine mehr um A2 und A zu machen.

Daher empfehle ich A1, außer du bist erst 15 und kannst das eine Jahr nicht warten.

a1>am

und ja, wenn du einen a1 hast, dann hast du automatisch auch die klasse am dabei.

mit a1 darfst du bis zu 125ccm bei maximal 11kw (15ps) und höchstens 0,1kw/kg fahren. das sieht schon mehr nach motorrad als roller aus und fährt je nach modell auch über 100 sachen.

Was möchtest Du wissen?