wenn man 1,57m groß ist, darf man sagen man wäre 1,60m?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Solange du das nicht irgendwo sagst, wo man erst mitmachen darf, wenn man mindestens 1,60m groß ist, kannst du sagen was du willst. Bei den Angaben im Personalausweis darf man auch nicht lügen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darf man schon. Der Unterschied fällt auch nicht auf. Du könntest auch sagen, du bist etwa 1,60m groß. Dann wäre es nicht gelogen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst sagen was du willst nur stimmt das halt nicht aber wenn du sagst ungefähr 1.60 dann stimmt das sogar denn ab 5 wird aufgerundet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So lange Du diese falsche Behauptung nicht in Deinen Personalausweis oder sonstigen amtlichen Dokumenten eintragen lässt o.ä., was im Härtefall zu massiven Identitätsproblemen und/oder empfindlichen Bestrafungen führen kann...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegenfrage: warum sollte man? Ist es dir irgendwie peinlich, 1,57 m groß zu sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Korrekt gerunden ist es ... also ja, auf die 3cm ist *****. Wird eh keiner so genau nachmessen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in Schuhen sicher. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach dem Personendaten-Angabe-Gesetz § 254 ist die Falschangabe der  Körpergröße strafbar und wird mit Arbeitslager in Sibirien nicht unter 30 Jahren bestraft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In meinem Herzen bin ich 1.70, doch in wirklichkeit 1.69! :c

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, ist dann halt gelogen...

Lieber "knapp 1,60m" sagen, dann ist es wieder korrekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst auch sagen, dass du drei Meter groß bist. Keiner wird dich dafür einsperren. :) Also keine Angst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?