Wenn man 1 1/2 Jahr Arbeitslos war, dann braut man ja keine Einkommensteurerklärung machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn er keine anderen Einnahmen hat als das ALG dann natürlich nicht.

Was meinst Du mit "brauch der auch keine Einkommensteuererklärung machen"? Dass es sich für ihn nicht lohnt, oder dass er dazu nicht verpflichtet ist?

Es kann sich sogar lohnen (im Kalenderjahr Null Einkünfte, aber dennoch Werbungskosten beispielsweise zur Jobsuche).

Eine Verpflichtung ist ohne nähere Kenntnisse nur dann sicher auszuschließen, wenn während des ganzen Kalenderjahres keine anderen Einkünfte als Krankengeld, ALG1, ALG2, oder pauschalversteuerter Minijob vorliegen.

Wenn neben Lohn (6 Monate) noch andere Einkünfte wie ALG bezogen wurden, dann muß meines wissens für dieses Jahr eine Steuererklärung gemacht werden, auch wenn keine Steuern gezahlt wurden.

Was möchtest Du wissen?