wenn man 0,1 promille pro stunde abbaut, heißt das, dass man 24 stunden braucht,um...

8 Antworten

wenn man oft und viel trinkt geht das schhneller da die leber dann mehr alkoholdehydrogenase produziert. ausserdem ist es auch abhängig davon ob man wach ist oder schläft. im schlaf baut man weniger alkohol ab.

Ja, so gilt die Faustformel, obwohl das wahrscheinlich auch auf die Kondition des Einzelnen ankommt. Also nie zu viel trinken.

Man baut ca. 0,1 Promille ab, nicht 0,3. Wenn Du also 1 Promill drauf hast gehts 10 Stunden bis Du wieder nüchtern bist.

Wieviel promille von welchen getränken?

Hi Leute, da ich ja zurzeit in der fahrschule bin habe ich dadurch öfter mal mit dem thema alkohol am steuer zu tun. In der fahrschule lernt man ja das sich in einer stunde etwa 0,1 promille abbauen. Aber es steht nirgendwo geschrieben wieviel promille man von welchen getränken bekommt. Kennt ihr eine website wo ich das nachlesen kann?? Am besten wäre da eine liste oder tabelle mit den getränken und den promillewerten. Und noch eine frage hätte ich da. Wenn man richtig gesoffen hat und dann pennen geht, ist man ja morgens immer nüchtern ( Also vom gefühl her) Aber wenn man richtig betrunken war, also 2 bis 3 promille müsste man dann ja noch mindestens 1,nochwas im blut haben.... Warum fühlt man sich dann nicht betrunken oder wenigstens angetrunken??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?