Wenn kurz vor Ausbildungsende noch Urlaubstage vorhanden sind, muss der Arbeitgeber mir frei geben?

6 Antworten

Einfach nicht zur Arbeit zu gehen, wäre eine Arbeitsverweigerung, die dann zur fristlosen Kündigung führt. Dass du als Hotelkauffrau nicht im Silvestergeschäft einfach Urlaub nehmen kannst, sollte dir eigentlich klar sein. Das gehört sicher auch zu deiner Ausbildung. Deinen Urlaub hättest du längst vorher nehmen können. Wenn das Ausbildungsverhältnis endet, muss dir der Gegenwert des Urlaubs und die Überstunden in Geld abgegolten werden.

3

Wie ich bereits auch schon weiter unten kommentiert habe. Habe ich den Urlaub direkt nach dem Erhalt des Prüfungstermins beantragt. Früher ging es natürlich nicht! Während des Silvestergeschäfts war ich selbstverständlich arbeiten. Den Urlaub habe ich für Januar eingereicht. In meinem Betrieb werde ich aufgrund meiner Leistungen mehr als Festangestellte behandelt, daher wurde mir diese Urlaubssperre erteilt, damit ich die Teamleitung vertreten kann. Da jedoch die anderen Mitarbeiter sogar Minustage aufbauen und ich den Urlaub wirklich gerne zur Prüfungsvorbereitung nutzen will, wollte ich mich über meine Rechte erkundigen. Eine Arbeitsverweigerung habe ich nicht in Betracht gezogen, aber sollte man so eine Aktion dem Chef durchgehen lassen? Aber eine richtige Klärung des Falles könnte wahrscheinlich sowieso nur durch ein Arbeitsgericht entschieden werden. Und bis dahin ist die Prüfung vorbei!

0

theoretisch hast du anspruch, aber ich würde mir an deiner stelle überlegn, ob es nicht sinniger ist, darauf zu verzichten, und die zeit noch zu nutzuen, dich auf die prüfung vorzubereiten. solltest du nach der prüfung übernommen werden, hast du selbstredend das gute recht, die austehenden urlaubstage in das nachfolgende arbeitsverhältniss mit zu übernhemen. wenn nicht, kann man dich auch auszahlen...

lg, anna

Wenn Du früh genug angemeldet hast ja. Du kennst ja Spitzenauslastungen, da kann er Dich zum Dienst verpflichten.

Wie viel Urlaubsanspruch im 3. Lehrjahr habe ich?

Also ich bin im 3. Ausbildungsjahr und möchte wissen wie viele Urlaubstage mir zustehen.

Also meine Ausbildung begann am 14 September 2012 und endet (laut Vertrag) am 14. September. Wenn man nach dem Vertrag geht stehen mir ja ca. 20 Urlaubstage zu.

Den Termin zur Praktischen Abschlussprüfung kenne ich schon (zwischen 23.06-29.0615) Wie ihr ja wisst, Ausbildungsvertrag endet mit bestandener Abschlussprüfung

Also die Frage ist, stehen mir die Urlaubstage laut vertrag zu (bis mitte September) oder nur Anteilig bis zur bestandenen Abschlussprüfung(ca 15 Tage)?

...zur Frage

darf der Arbeitgeber einfach Urlaubstage abziehen

Im Dec.2012 war meine Kollegin zur Kur. Ihren Resturlaub von 2012 hat sie dann Anfang 2013 genommen. Jetzt hat man ihr 11 Tage vom Jahres Urlaub 2013 abgezogen. Darf er das

...zur Frage

Kann mein Arbeitgeber eine Obergrenze für Jahresurlaub festlegen?

Ich habe aus dem letzte Jahr noch Resturlaub, dieser wird bis zum 31.3 jedoch abgegolten sein. Es handelt sich um 13 Tage. Nun möchte ich im Sommer nochmal 15 Tage Urlaub nehmen und wir haben gewisse betrieblich festgelegte Urlaubstage (Brückentage, Weihnachten etc.) ~6 Tage. Nun will mein Arbeitgeber dienen Urlaub auf 10 Tage reduzieren da er sagt, dass er jährlich nicht mehr als 30 Tage Urlaub genehmigt. Nun meine Frage: laut Paragraph 7 BUrlG muss mein Arbeitgeber mir meinen gesamten Jahresurlaub - auch am Stück - genehmigen. Stimmt das so? Habe ich Anspruch auf diesen Urlaub auch auf diese Dauer? Darf mein Arbeitgeber mir eine Obergrenze vorschreiben? Wenn dies nicht der Fall ist, wie kann ich (auch rechtlich) dagegen vorgehen? Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Resturlaub vor der Prüfung?

Hi, ich hab am 21.6.16 Abschlussprüfung und noch 15 Tage Resturlaub. Kann ich morgen zum Chef sagen hauste rein ciao?

Auf guten Umgang geb ich jetzt mal nix, ich will nur wissen ob das rechtlich möglich ist.

...zur Frage

Kann ich während der Kündigungsfrist meinen Resturlaub nehmen?

Hey Com,

Also, ich habe heute die Zusage für einen Ausbildungsplatz ab 01. März bekommen, und nun möchte ich mein FSJ (FreiwilligesSozialesJahr) kündigen. Die Kündigungsfrist beträgt zwei Wochen, und ich habe noch 19 Tage Resturlaub.

Habe ich ein Recht darauf, diese Urlaubstage in Anspruch zu nehmen ?

Da wir im Moment überbesetzt sind, gäbe es eigentlich keinen relevanten Grund, dass der Chef mir meinen Urlaub ''verbietet'', oder ?

...zur Frage

Urlaubstrage bei Beschäftigungsende auszahlen lassen?

Hallo,

ich werde in drei Wochen meine altuelle Firma verlassen und habe noch 5 Tage Resturlaub.

Muss der Arbeitgeber mir diese Tage ausbezahlen und das ohne eine Beantragung meinerseits, oder muss ich das expliziet erwähnen?

Kann mich der Arbeitgeber zwingen die Urlaubstage zu nehmen?

Wie berechnet man den Betrag, der mir zusteht?

Tage x Brutto-stundensatz x tägliche Arbeitszeit?

Bitte um Hilfe :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?