Wenn Kinofilme schon fertig sind, wieso kommen sie dann so spät ins Kino?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Je länger du auf etwas (vermeintlich) Interessantes wartest, desto mehr Bedeutung gibst du dem dann. Deswegen kommen Politiker auch immer zu spät, beim Arzt muss man warten, im Restaurant schmeckts häufig auch besser, wenn man erst ein paar Minuten gewartet hat etc. Naja, und wenn du ein paar Monate auf einen Film wartest, bist du womöglich schon richtig heiß drauf ihn zu sehen. Die Erwartungshaltung ist höher als wenn du ihn aus der Videothek von nebenan holst. Dadurch neigst du subjektiv auch dazu, den Film besser zu bewerten als du es sonst tun würdest. Du gibst dir selber gegenüber nämlich nur ungerne zu, dass du lange Zeit auf einen Schrott-Film gewartet hast. Folglich erzählst du dann auch deinen Freunden, wie toll der lang ersehnte Film war - woraufhin diese auch ins Kino gehen.

Das ist Werbung mit einfachen Mitteln... :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeeUNDTonia
14.06.2011, 16:25

Danke, Danke ;)

0

marketing sache ..sie wollen möglichst viele Besucher also bringen sie den Film dann raus wenn nich viele andere noch neu ins kino kommen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeeUNDTonia
14.06.2011, 16:00

Danke !

0

Das Ende der Dreharbeiten bedeutet nicht, dass der Film fertig ist. Es folgt noch der Schnitt, das einfügen von Spezialeffekten, die Tonmischung und sonstige Arbeiten, wir Farbwertkorrektur oder im Studio noch mal nachvertonen, wenn die Originalaufnahmen nicht gut geworden sind.

Der Starttermin wird auch mit bedacht gewählt, um möglichst viele Besucher ins Kino zu bekommen. Der Spätherbst und die Vorweihnachtszeit sind immer sehr beliebt bei den Kinogängern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das nennt sich "Postproduktion", also Nachbearbeitung. Special effects, Schnitt, Audiobearbeitung, sowas alles. Und synchronisiert werden muss er dann ja auch noch. Er muss reproduziert und ausgeliefert werden, das braucht alles seine Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

marketing und auch sycronisieren oder umschneiden für unterschiedliche länder sind gründe.

abe rauch das erstellen de rkopien, damit genügend filme an alle kinos rausgehen können.

auch dauert es bis specialeffekte und geräusche eingebaut sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Filme müssen ja auch bearbeitet werden. Schnieden, etc. Wenn ich bedenke das ich mal einen kurzen Film für den Unterricht drehen musste, der nur 2 Minuten lang war und ganz schön lange gebraucht habe um alles zusammenzuschneiden, kann ich das gut verstehen.

Außerdem müssen die Filme nachdem sie fertig sind und in Amerika (oder wo sie eben hergestellt wurden) erstmal ins Deutsche syncronisiert werden, was auch ein ganz schöner aufwand ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit sie die Filme noch ins Deutsche übersetzen können. Außerdem müssen sie den Film noch immer wieder überarbeiten, das braucht seine Zeit ^^

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeeUNDTonia
14.06.2011, 15:59

Okay danke

0

Alle drei Teile von herr der ringe wurden gleichzeitig gedreht, trotzdem kam der letzte erst 3 jahre später raus.... das ist wohl ne marketing sache

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die komm denk ich ma dann erst in amerika raus und müssen dann ja noch synchronisiert werden und so weiter ;D

daher schätz ich mal..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeeUNDTonia
14.06.2011, 15:58

Mhh.. stimmt :)

0

Alles Geldmachrrei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?