Wenn Kinder imitieren

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kinder verhalten sich wie ihre "Vorbilder". Sie lernen durch Nachahmung. Genau aus diesem Grund ahmt dein Kind ein behindertes Kind nach. Ich würde ihr erklären, dass das andere Mädchen krank ist und deshalb diese Bewegungen macht und dass es nicht so schön ist, wenn sie das nach macht. Erklär ihr einfach, dass das andere Mädchen diese Bewegungen nicht machen will. Sag ihr aber auch, dass du es schön findest, dass sie eine Freundin gefunden hat.

Ich hatte schonmal damit angesetzt, das das andere Kind krank ist, allerdings hat mich meine Tochter ganz entsetzt angeguckt und gesagt, das sie nicht krank ist, denn sie kommt ja in den Kindergarten, sonst würde sie zu Hause bleiben. Bei der Antwort habe ich es gelassen.

0
@Ysobel

Warum hast Du es gelassen?Versteh ich nicht.Erkläre es ihr so,dass sie es versteht.

0
@Ysobel

Kann ich gut verstehen. Wir haben auch behinderte Kinder in meinem Kindergarten. Ist manchmal echt schwer, den Kleinen zu erklären, dass sie krank sind und warum sie manchmal Dinge anders machen, denn Kinder wissen ja noch nicht, was "behindert" oder "anders sein" bedeutet.

0
@Gigatuffi

...eine Behinderung ist keine Krankheit im eigentlichen Sinne (ist eine Frage der Definition und auch grundlegend, damit).

Kinder verstehen das ganz intiutiv - und offenbar besser als manch Erwachsener; siehe deine Tochter... ;-)

0

Wenn sie es als normal empfindet und sich darüber nicht lustig macht, wie Du ja schreibst, würde ich nicht darauf reagieren. Nur wenn es umschlagen sollte, dann würde ich mit ihr darüber reden.

Ne, sie ist 3 Jahre alt, sie macht sich wirklich nicht lustig.

0

Denk nicht nach was die anderen über sie denken könnten, es wird ihre Art sein damit umzugehen.Das legt sich auch wieder, ich würd da gar nichts machen

Du hast Recht, vielen Dank :-)

0

Was möchtest Du wissen?