Wenn Kinder aus der Familie genommen werden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Deine bisherige Wohnung nicht von Dir selbst bezahlt wurde, Du also nicht berufstätig bist, wird Dir eine kleinere Wohnung zugewiesen. lg Lilo

Man bekommt doch das Sorgerecht nicht entzogen, weil man sich mit dem Kindsvater nicht gut versteht. Da muss doch einige Male was Gravierendes vorgefallen sein. Ist der Vater vielleicht zum Jugendamt und hat dort mitgeteilt, Du würdest Dich nicht ausreichend um die Kinder kümmern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kandahar
22.06.2016, 12:19

Die Wohnung wird ihr nicht zugewiesen, die muss sie sich schon selbst suchen.

1
Kommentar von SchwRacheengel
22.06.2016, 12:28

doch habe ich, doch wenn lügen verbreitet werden von meinem Ex-Mann und dieser nur auf das Kindergeld scharf ist, was soll ich da machen. Wenn ihr meine andere Fragen gesehen hättet, würdet ihr das schreiben, also lasst so ne abfälligen Kommis.

0

nur weil ich mich mit dem KV nicht verstehe.

Das wird wohl nicht der einzige Grund sein.

Wenn die Wohnung vom Amt bezahlt wird, musst Du raus, wenn die Kinder nicht mehr bei Dir sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Wohnung selbst finanzierst, kannst du natürlich dort bleiben. Zahlt das Amt die Miete, dann musst du umziehen.

Daneben möchte ich noch anmerken, dass keiner Mutter die Kinder entzogen werden, nur weil sie sich nicht mit dem Kindsvater versteht.

Da müssen schon erheblich schlimmere Dinge vorgefallen sein, die das Kindswohl gefährden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiselotteHerz
22.06.2016, 12:19

Sehe ich auch so, aber alles bekommen wir halt nicht erzählt.

0

Was möchtest Du wissen?