Welche Partei würdet ihr wählen, wenn jetzt Wahlen wären?

Das Ergebnis basiert auf 187 Abstimmungen

AfD 43%
Die Linke 24%
Grüne 13%
Sonstige 7%
SPD 5%
FDP 5%
CDU 3%

32 Antworten

Die Linke

Die Linke ist von allen Parteien im Bundestag die einzige, die gegen die Aufrüstung ist (auf 2 % der Wirtschaftsleistung, d.h. von 37 Milliarden auf 70 Milliarden, also mehr Militärausgaben als Russland, und dort haben sie beschlossen, an der Rüstung zu sparen).

Und Aufrüstung hat historisch immer wieder zum Krieg geführt.

Außerdem setzt sich die Linke für höhere Sozialhilfe, höhere Löhne für untergeordnete Jobs und höheren Mindestlohn ein.

Das käme nicht nur den Begünstigten, sondern auch der Wirtschaft und damit allen Bewohnern zugute, denn die Minderbemittelten geben ihr Geld sogleich wieder aus, statt es nutzlos auf die hohe Kante zu legen.

Darüber hinaus versteht sich die Linke auch als ökologische Partei.

 

Die Linke

Als überzeugter Kapitalismusgegner wähle ich natürlich Die Linke. So wie bisher kann das nicht weitergehen, die ständig steigenden Preise und die unaufhörliche Inflation. Ich finde, dass wir mehr Planwirtschaft und eine Festpreispolitik brauchen. Auch aus vielen anderen Gründen würde ich Die Linke wählen, weil sie dafür ist, dass der öffentliche Nahverkehr deutlich günstiger wird, sie würde eine gute und gerechte Sozialpolitik machen, zudem möchte Die Linke auch viel mehr Investitionen in die Infrastruktur und was für mich ganz wichtig ist, Die Linke ist die einzige Partei, die wirklich für Abrüstung, gegen Militäreinsätze und gegen Waffen- und Rüstungsexporte ist. Ich finde, dass es an der Zeit ist, dass diesem Kriegswaffengeschäft ein kompletter Riegel vorgeschoben wird.

Es gibt aber auch Punkte, wo ich der AFD Recht geben muss, wie z.B. die Thematik der unkontrollierten Flüchtlings- und Migrationspolitik, Abschaffung des Rundfunkbeitrages, Abschaffung der Grundsteuer (was auch dazu führt, dass die Mieten sinken) und Volksentscheide betrifft.

Alle anderen Parteien sind aus meiner Sicht unwählbar, vorallem die CDU. Das ist von allen Parteien die schlimmste überhaupt. Lobbypolitik gegen die Interessen der Bevölkerung, zu Lasten der Gesundheit, zu Lasten des Friedens und noch mehr.

gegen unkontrollierte Flüchtlings- und Migrationspolitik sind ALLE Parteien außer der Linken, und bei der Linken ein kleinerer Anteil unter der Führung von Wagenknecht...

0

Du machst Dir über viele wichtig Dinge Gedanken und erkennst die Probleme. Ob die Entscheidungen der Linken dann tatsächlich Deine Zustimmung bekommen würde, wage ich zu bezweifeln. Und die Frage ist, was ist IM MOMENT das ALLERWICHTIGSTE Thema für Dich.

Bei den Linken gibt es viele Deutschlandhasser, wie gehst Du damit um? Menschen, die sich selber hassen und abschaffen wollen - aber vorher noch gewählt werden wollen...

1
@Davina000

„Bei den Linken gibt es viele Deutschlandhasser, wie gehst Du damit um? Menschen, die sich selber hassen und abschaffen wollen - aber vorher noch gewählt werden wollen...“

Ja, das finde ich auch nicht gut. Ich habe allerdings den Eindruck, dass das bei den Grünen noch viel schlimmer ist. Ansonsten habe ich allerdings auch den Eindruck, dass dieses Phänomen auch bei CDU und SPD zu beobachten ist. Wenn man danach geht, trifft das auf fast alle Parteien zu mit Ausnahme der AFD, NPD und der FDP. Wie schon gesagt, auch der AFD gebe ich in vielen Punkten Recht. Ich bin auch der Ansicht, dass die AFD bei weitem nicht so schlimm ist, als wie sie von den etablierten Parteien und den Medien dargestellt wird.

Von der FDP und der NPD hingegen halte ich nicht so viel. Die NPD ist aus meiner Sicht tatsächlich zu weit rechts und die FDP viel zu neoliberal.

Das ändert aber nichts daran, dass aus meiner Sicht CDU, SPD und Grüne die schlimmsten sind.

0

Hat man ja damals im Ostblock gesehen, wie gut so eine Planwirtschaft klappt... Oh man, die Geschichte ist wirklich wegen Menschen wie dir dazu verdammt, sich zu wiederholen...

0
@ZimtReis

Aber das, was wir jetzt haben, ist in keinster Weise optimal, die Schere zwischen Arm und Reich wird aufgrund der ständig steigenden Preise bzw. der Inflation immer größer. Das muss ein Ende haben und ich finde, dass wir eine deutliche Preisbremse, noch besser eine Festpreispolitik brauchen.

Ich denke man, wenn man es richtig macht, wird es auch was werden. Neoliberalismus ist aus meiner Sicht jedenfalls etwas, was die Welt nicht braucht (außer die Lobbyisten).

Auch eine Rückkehr in das System, wie es in den 80ger und 90ger Jahren war, vor 1998, ist schon viel viel besser, als System Merkel.

0
Die Linke

Die Linke ist von allen Parteien im Bundestag die einzige, die gegen die Aufrüstung ist (auf 2 % der Wirtschaftsleistung, d.h. von 37 Milliarden auf 70 Milliarden, also mehr Militärausgaben als Russland, und dort haben sie beschlossen, an der Rüstung zu sparen).

Und Aufrüstung hat historisch immer wieder zum Krieg geführt.

Außerdem setzt sich die Linke für höhere Sozialhilfe, höhere Löhne für untergeordnete Jobs und höheren Mindestlohn ein.

Das käme nicht nur den Begünstigten, sondern auch der Wirtschaft und damit allen Bewohnern zugute, denn die Minderbemittelten geben ihr Geld sogleich wieder aus, statt es nutzlos auf die hohe Kante zu legen.

Darüber hinaus versteht sich die Linke auch als ökologische Partei.

Aufrüsten hat zufälligerweise auch dazu geführt, dass man nicht gleich von anderen Ländern mit einem weit aus mächtigeren Militär überrollt wird und dass man nicht zum Lachgespött der Welt wird, wie es gerade bei der Bundeswehr der Fall ist...

Außerdem drücken diese ganzen Sozialhilfen den arbeitenden Steuerzahler ordentlich auf die Geldbörse und ich bin mir sicher, dass keiner gerne noch einen ganzen Tacken mehr Steuern zahlen will, damit sich die Unterschicht ein paar Kisten Oettinger mehr leisten kann...

2
@ZimtReis

Revolution und dann Rote Hilfe statt Bundeswehr? Vielleicht könnte man ja auch mit YPG/YPJ zusammenarbeiten. Bzw. zukünftig gar keine Waffen nirgends auf der Welt, was halt schwer wird, aber Anfang kann man ja zumindest machen.

1
@ZimtReis

Es will auch keiner die Oberschicht bezahlen, die teilweise doch arg begünstigt werden.

Lachnummer sind wir nicht durch Abrüstung, sondern Kaputtsparen, eine inkompetente Verteidigungsministerin, die Vetternwirtschaft mit Beraterfirmen betreibt, geworden.

Wir werden so wie so nicht einfach so militärisch überrollt, da es dazu keinen Grund gibt.

3
@RotImHerzen

Soll das ein Witz sein? Einer rote Revolution? Hast du nicht aus den zahlreichen Beispielen in der Geschichte gelernt, was aus ihr resultierte und auch immer resultieren wird? Eine totalitäre Diktatur, das große Leiden der Menschen unter dem Regime durch Hungersnöte und Verfolgung, Zensur, Konzentrationslager (Gulags) und eine am Boden zerstörte Wirtschaft... Ich glaube der großteil der Menschheit versteht das auch im Vergleich zu dir, weshalb es zum Glück nie wieder zu so einer roten Revolution kommen wird und du höchstens im Kopf Möchtegern-Revolutionär spielen kannst...

Und warum sollten wir mit Terroristen zusammenarbeiten? Nur weil sie einen roten Stern drauf haben, sind sie keine Revolutionäre, genau so wie die RAF keine Revolutionäre waren... Alle samt niedere, verabscheuungswürdige und dazu noch kommunistische Terroristen... Solchen unproduktiven Abschaum braucht die Welt wirklich nicht...

3
@ZimtReis

Das sind keine Terroristen. Also sie sind letztendlich weniger machtgeil und terrorgeil als die Bundeswehr.

Dann halt pazifistisch. Aber nur so lange, wie es keine Mehrheit gibt, die Sozialismus will. Denn selbst wenn eine Mehrheit für Sozialismus wäre, würde es nicht eingeführt werden- einfach aufgrund der Gesetze, mit denen man Mehrheitsentscheidungen unterdrücken kann.

1
Sonstige

Ich würde ganz klar die Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative wählen.

Denn ein bisschen Humor hat noch keinem geschadet.

Mit ironischen Grüßen,

SANY3000

Grüne

Die Grünen, weil sie die von mir als durchdachteste angesehene Ethik von der Ehrfurcht vor dem Leben, beschrieben in dem gleichnamigen Buch von Albert Schweitzer, mit Abstand am besten vertreten!!!!

Was möchtest Du wissen?