Wenn jemand sagt, dass man sich nicht melden soll?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Man hört nicht raus, ob du versucht hast, ein klärendes Gespräch zu führen - ich jedenfalls hätte nicht direkt Schluss gemacht, sondern erstmal versucht eine Lösung zu finden. An manchen Problem in einer Beziehung kann man ja arbeiten. Wenn man aber nach einem/mehreren Versuchen merkt, dass es nichts bringt, kann man sich immer noch trennen.

Ob ich dann auf Fragen eingehe, hängt davon ab, ob ich glaube dass die Sache sich ändern kann, oder ob es aussichtslos. Das kannst nur du einschätzen, wir nicht da die Schilderung dafür zu oberflächlich ist.

Wenn es normale Fragen sind, die einer Klärung bedürfen und der andere aber so tut, als sei er der Überlegenere, der nichts erklären muss, dann sollte man auch nicht antworten, denn von Nicht-Antworten hat der Frager auch nichts.

Man kann immer versuchen, etwas zu klären und zu einer Lösung zu finden. Voraussetzung ist aber, dass beide Parteien an Lösungen interessiert sind und ihr eigenes Verhalten reflektieren können und wollen.

Es war ja deine Entscheidung, die Beziehung zu beenden...

Die Gründe die du genannt hast (Eifersucht) treten durch seine erneute Kontrolle ja schon wieder auf und seine Einstellung scheint sich nicht geändert zu haben.

Daher sehe ich keine Besserung in der Beziehung und es scheint keinen Zweck zu haben, es erneut zu versuchen.

Ich an deiner stelle würde erstmal versuchen mich in den partner hinein zu versetzen. Er ist weit weit weg von dir. Kann dich nun mal nicht so besuchen wie er grad will. Da versucht man nun mal eben jeden tag anzurufen oder zu simsen. Und dann fragt man halt wie es läuft und so. 

Ich hab auch ne fernbeziehung. Da hat man halt jeden tag kontakt über WhatsApp. Und ich selber finde es garnicht belastend dass mein freund mich jeden tag fragt wie es geht und was alle so machen. 

Wenn dir das aber so aufn zeiger geht - dann frag dich mal ob du deinen partner überhaupt noch liebst. Wenn ja dann rede mal mit ihm und finde ne lösung. Oder beende die beziehung

naja erst mal einige zeit abstand. Und wenn man weiß was man selbst fühlt oder nicht fühlt die Schritte dazu auch zu gehen.

Das ist eine so persönliche Frage, das du sie dir nur selbst beantworten kannst. Aber wenn du andere schon um Rat fragst, dann hast du für dich bestimmt die Entscheidung schon längst gefällt, oder?

Diese Fernbeziehung hat doch eh´keine Chance. Er kann sich´s so wenig aus den Rippen schwitzen, wie Du! Da ist Eifersucht vorprogrammiert, wie auch seine Kontrollsucht!

Ich würde seine Nachrichten ganz einfach ignorieren und gar nicht mehr reagieren, schon gar keine Fragen beantworten.

Nach 3 Monaten Beziehung würde ich den Kontakt auf ein minimum begrenzen. Wenn irgendwelche superwichtigen Fragen offen sind, gerne Antworten ohne zu viel in Detail zu gehen.

Kämpfen, nope. Komplimente, nope. Ich vermisse dich, nope. Blabla, nope.

Ist meine Sicht, muss jeder für sich selbst entscheiden, ich bin der Meinung wenn man sagt man möchte keinen Kontakt mehr, dann sollte man auch keinen mehr haben...

Hallo,

Du hast den Entschluss gefasst, Dich zu trennen, und das muss Dein EX Partner so akzeptieren.

Die Entfernung und seine Eifersucht lässt sich nicht wegdiskutieren,

das bleibt.

Brich den Kontakt ab und antworte nicht mehr.

Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?