Wenn jemand (Kind 1) in einem Testament enterbt wurde und Kind 2 und deren Kinder das Erbe ausschlagen, wird dann Kind 1 automatisch alleiniger Erbe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt drauf an (die typische Antwort, wenn es um Rechtsfragen geht).

Vater hat zwei Kinder. Franz und Ferdinand.

Er schreibt ein Testament: Ferdinand erbt alles. Dies würde, wenn nichts anderes passiert, dazu führen, dass Ferdinand dem Franz 1/4 des Erbes in Geld als Pflichtteil zahlen müsste. § 2303 BGB

Erbfall tritt ein und Ferdinand schlägt aus. §1942 BGB

Wirkung der Ausschlagung § 1953 BGB. Die Ausschlagung wirkt so, als hätte der Auschlagende bei Anfall der Erbschaft nicht gelebt. Hätte Ferdinand nicht gelebt, wäre(n) sein Erbe(n) automatisch seine Kinder. Leben die nichtmehr, seine Enkel.

Hat Ferdinand keine Kinder, so erben seine Eltern, in diesem Fall (er erbt,weil der Vater verstorben ist) also die Mutter. Lebt die auch nicht mehr, deren Abkömmlinge. Also nun sind wir bei Franz, sprich dem Enterbten.

Gleiches gilt, wenn die Kinder/Enkel von Ferdinand ausschlagen und ggf. die Mutter ebenfalls.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt darauf an, ob Kind 1 ausdrücklich bewust enterbt wurde, oder nur ein anderer als Erbe eingesetzt wurde.

Bei der "echten" Enterbung, wird der Enterbte aus der gesetzlichen Erbfolge gestrichen. Dann erben die nach der gesetzlichen Erbfolge nächsten Erben. Wenn alle Kinder ausgeschlagen haben also die Eltern und deren Abkömmlinge.

Ganz anders, wenn einfach nur ein Erbe eingesetzt wurde. Dann greift nach der testamentarischen Erbfolge die gesetzliche Erbfolge, d.h. es werden zunächstmal wieder Kind 1 und 2 zu Hälftigen Erben. Schlägt Kind 2 und dessen Abkömmlinge aus allen Gründen aus, dann wird Kind 1 Alleinerbe.

Kind 1 hat natürlich Anspruch auf den Pflichtteil. Kind 2 hingegen nur, wenn das Erbe beschwert war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Kind kann gar nicht einfach so enterbt werden, es hat  zumindest noch einen Pflichtteilsanspruch. Um enterbt zu werden, müßte er z.B. den Erblasser mit dem Tode bedroht haben etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RickG
29.08.2016, 20:52

Der Pflichtteil ist mir bewusst. Es geht um alles darüber hinaus, wenn alle anderen in der Erbfolge ausschlagen.

0

Wenn alle anderen ausschlagen ist er meiner Meinung nach Alleiniger Erbe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?