wenn jemand in meiner garage parkt?

8 Antworten

Ich hätte das genauso gemacht ... und meinen Wagen noch vor das Tor gestellt

Mal schauen was passiert wäre... der ‚parker‘ hätte VIIIIEEEELLL Zeit mitbringen müssen bis ich meinen Schlüssel gefunden und meine Hände gewaschen, meine Schuhe angezogen usw gemacht hätte

Und dann hätte ich mein Auto weg gefahren, um dann festzustellen das ich gar keinen garagenschlüssel dabei hab... also nochmal zurück...

Und irgendwann hätte ich ihm das Tor aufgeschlossen und ihm Lächelnd gesagt, das ich beim nächsten mal NICHT zuhause sein werde um den Wagen wegzufahren bzw das Tor aufzuschließen...und hätte ihm einen schönen Abend gewünscht...

Ich würde die Polizei anrufen, denen den Sachverhalt darstellen und fragen, was ich machen kann/darf. Eventuell können die über das Kennzeichen den Halter herausfinden und ihn verständigen. Vielleicht ist das ein Nachbar oder aus der Parallelstraße, der im Suff die Garage verwechselt hat.

Wenn jemand einen Platz besetzt dem jemanden gehört ,so kann man auch diesen Abschleppen lassen. Man muss dafür in Vorkasse gehen ,aber man kann über RA dann auch das Geld wieder vom Autobesitzer einfordern.

Es heißt nicht umsonst ,widerrechtlich geparkte PKW,werden kostenpflichtig entfernt/ Abgeschleppt. Auch vorsorglich sollte man an das Garagentor diese Warnung anbringen.

Nachbarin parkt ständig vor meiner Garage, was tun?

Hallo liebe Community,

wir wohnen in einem 6-Parteien-Mietshaus. Zu dem Haus führt eine Einfahrt (Sackgasse), in der jede Mietpartei eine Garage hat. Am Anfang der Einfahrt sind noch 5 Parkplätze für Besucher u.ä., und auf der Straße findet man auch immer Parkplätze. Halteverbot ist bei uns nicht. Die Tochter einer Nachbarin hat gerade den Führerschein gemacht und hat jetzt ein eigenes Auto. Das Auto steht jetzt montags bis freitags von ca. 17 Uhr, wenn sie aus der Arbeit kommt, bis etwa 7 Uhr morgens so vor unserer Garage, dass wir nicht rausfahren können, weil wir zuwenig Platz zum Einschlagen in der Hofeinfahrt haben. Ich habe schon mehrmals mit dem Mädchen gesprochen, und sie meinte nur, es sei ihr doch nicht zuzumuten, auf der Straße oder den Parkplätzen zu parken, weil ihr die maximal 50 m zu weit sind! Wir brauchen das Auto zwar selten und haben auch nichts dagegen, wenn jemand zum Ausladen oder so in der Einfahrt steht, aber sowas geht uns doch zu weit.

Mit dem Vermieter haben wir schon gesprochen. Der meinte, wir könnten uns doch sicher mit den Nachbarn einigen.

Neulich sind wir übers Wochenende weggefahren. Als wir rauswollten, stand das Auto da, und bei den Nachbarn war niemand da. Im letzten Moment sind sie doch gekommen. Da meinte das Mädel, wir sollten es eben vorher bei ihr anmelden, wenn wir aus der Garage wollen. Ich dachte, ich höre nicht richtig!

Hat jemand von Euch einen praktikablen Rat für mich?

Vielen Dank!

Allmählich sind wir mit unserem Latein am Ende. Mit reden kommen wir nicht weiter. Mein Mann meinte, dann parkt er mal das Mädel so zu, dass sie nur mit viel Mühe aus der Einfahrt kommt, aber ich denke,dann eskaliert das Ganze nur noch mehr.

...zur Frage

Ein fremdes Auto parkt vor unserem Zaun, könnte ich es abschleppen lassen?

Frage ist wie oben gestellt.

Es nervt das sich fremde Autos vor unseren Zaun stellen (Haus).
Deswegen wollte ich fragen ob ich nach Ermahnungen das Auto auch abschleppen lassen kann. Wenn schließlich im Winter vor MEINEM Zaun jemand stürzt zwecks vergessenem Streu muss ich ja auch bezahlen, also könnte ich auch fremde Autos die vor meinem Zaun parken abschleppen lassen oder wie ist das so?

...zur Frage

Parken verboten - auch gegenüber dazu schreiben ist das Legal und Rechtens?

Hallo, wir haben eine Einfahrt und am Tor steht Parken verboten. So, nun ist es seit einer Weile parkt ein fremdes Auto immer gegenüber vom Tor. Da kommt kein Auto durch, eben Beobachtet. Also Links parkt ein auto , dann rechts, dann wieder links. Dürfen wir dann auf unser Gelbes Parken Verboten Schild drauf schreiben Auch Gegenüber bzw Ein neues Schild mit der Aufschrift Parken verboten - Auch gegenüber kaufen und es dahin machen? Oder braucht man da eine Zustimmen vom Bürgermeister oder Ähnliches? Lg

...zur Frage

nachbar parkt an meiner Garage?

Mein Nachbar parkt permanent an meiner Garage, und zwar mit max.10 cm Abstand.O.K. das Gekurbel nervt schon und ist etwas unangenehm,da ich eine beidhändige Lunatummaläszie hab,aber das ist nicht mein Problem.Das Problem ist sein Auto ist ein Bus 2,8T und ich seh nix beim Rausfahren.Aber mein Nachbar steht vor seiner Garage (abgesenkter Gehweg) und meint ich hätte halt Pech gehabt,als ich ihn heute gefragt habe,ob er nicht den Parkplatz mit seinem normalen PKW tauschen kann,der vor dem Bus parkt.Dann muß ich zwar weiter kurbeln aber ich würde beim Herausfahren etwas sehen, zb ein anderes Auto oder einen Radfahrer.

...zur Frage

Kaputtes Garagentor wer übernimmt den Schaden?

bin mit einem fremden Auto in ein fremdes Garagentor gefahren am Auto ist wenig schade (100€) den bezahl ich selber. jedoch was kann ich machen damit das garagen tor die Versicherung übernimmt. Haftet da die Haftpflichtversicherung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?