Wenn jemand etwas beruflich mit Suchmaschinenoptimierung etc. zu tun hat, ein Hacker und Scammer ist,wäre es möglich, daß er z.B. auf googlemail-Postfächer etc?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Suchmaschinenoptimierer eher nicht, das wäre nicht sein Fachgebiet. Ein Hacker möglicherweise schon. Wobei die eigentliche Frage lauten müßte: Welcher Art wäre die Manipulation und wer hätte die Möglichkeit, eine entsprechende Manipulation zu erkennen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lifeiscomplex
06.04.2016, 08:41

Hättest du auf die von dir formulierte Frage eine Antwort?

0

Man kann es einfach sagen: Man kann große Firmen nicht "Hacken"
Firmen wie Apple, Microsoft oder Google haben Hunderttausende Dollars an die besten ITs der ganzen Welt ausgegeben. Sollte mal wieder sowas vorkommen wie "The fappening" dann liegt es an einer kleinen Macke, die durch simpelste Angriffe minimalen Schaden verursacht. Vor einiger Zeit habe ich mal einen Hacker (alter Bekannter von mir, 12 Jahre IT) aus Spaß gefragt für wie viel Geld er versuchen würde ohne Phishing oder BruteForce etc. mein Google Passwort rauszufinden. Seine Antwort war "Das Geld und die Zeit könntest du investieren um die Titanic zu bergen und wieder seetauglich zu machen, selbst dann würde ich noch keinen Fortschritt gemacht haben aber du würdest mich noch bezahlen"
Und ein Scammer hat kein Talent oder so, der verteilt nur für den Hacker links im Internet und lockt leichtgläubige auf phishing Seiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lifeiscomplex
06.04.2016, 08:44

Danke. Man könnte aber alles in einem sein: Scammer, Hacker etc.

Wenn der Hacker jetzt aber besipsielsweise einmal Zugriff auf mein Postfach hatte durch Phishing, Keylogger etc., könnte er dann etwas im Konto so einrichten, dass er es dauerhaft manipulieren könnte das Konto?

0

Was möchtest Du wissen?