Wenn jemand etwas ausversehen kaputt macht habe ich dann sofortigen Anspruch auf das Geld?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

@HeroHacker,

nein dies ist nicht möglich.

Denn zuerst muss mal geprüft werden, wie sich der Schaden ereignet hat. Hier gibt es oft sehr unterschiedliche Meinungen.

Dann könnte es sein, dass der Versicherer, das Gerät erst einmal überprüft, ob der Schaden so tatsächlich passiert ist.

Dann wird noch der Zeitwert des Geräts festgestellt, bzw. wie hoch die Reparaturkosten sind.

Außerdem, darf der Versicherungsnehmer keine Kosten übernehmen, bzw. dem Geschädigten eine Zusage geben, denn dann kann die Versicherung den Schaden ablehnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Versicherte DARF gar nicht selbst zahlen. Wenn er das dennoch tut, kann er den Versicherungsschutz verlieren.

Der Versicherer behält sich die Prüfung der Rechtslage vor. Sie wird einen unberechtigten Schaden abwehren und einen berechtigten regulieren.

Es kann gar nicht sein, dass du diesen Betrag lebensnotwendig SOFORT brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Anspruch stellst du immer gegenüber dem Verursacher und nicht der Versicherung (außer Kfz Versicherung). Ob der dir dann wirklich was zahlt ist eine ganz andere Frage. Denn der wird trotzdem alles an seine Versicherung geben und wäre schön dämlich wenn er dir einfach die Kohle gibt. Schließlich ist ja die Haftungsfrage und die Schadenhöhe vermutlich noch gar nicht geklärt. Dann steht das Risiko für ihn im Raum auf einem Teil der Summe sitzen zu bleiben die er dir gezahlt hat, wenn dir z.B. gar nicht so viel zustand.

Aber rein prinzipiell ist es möglich, dass dir der Verursacher eine Summe zahlt (und das nachweist) und seine Haftpflicht dann an ihn selber zahlt. Das normale Prozedere ist, dass die Versicherung direkt an den Geschädigten zahlt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HeroHacker
19.08.2016, 14:41

Es handelt sich um ein Handy und bei Reparaturläden bekommt man doch den Preis. Wenn die Versicherung nicht alles zahlt muss natürlich der Schadensverursacher selbst dazulegen oder nicht?

0

Der Anspruch besteht gegen den Schädiger auf Ersatz des Zeitwerts (nicht des Neu- oder Wiederbeschaffungswerts!) oder der Wiederherstellung des Zustands, der unmittelbar vor dem Schaden vorlag (§ 823 BGB)

Wenn jemand eine Haftpflichtversicherung hat, übernimmt die die Schadenregulierung bzw. die Abwehr der Ansprüche, wenn diese unbegründet sind.

Der Versicherte kann und sollte alle Schreiben deinerseits an die Versicherung weiterleiten und sich selbst völlig raushalten.

Wenn du den Schuldner belästigst, kann das zivil- und strafrechtliche Folgen für dich haben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst das Geld auch gleich vom Verursacher fordern, wenn du die Rechnung von der Reparatur hast.  Wie und ob der Verursacher das Geld von seiner Versicherung bekommt, ist seine Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apolon
19.08.2016, 17:47

Diese Annahme ist falsch!

Der Verursacher möchte ja schließlich nicht auf den Kosten sitzen bleiben.

Außerdem wird max. nur der Zeitwert, des Geräts erstattet. 

1

Nein, den genauen Wert/Wiederbeschaffungswert ermittelt der Gutachter, wenn die Person eine Versicherung hat. Die Zeit musst du schon demjenigen geben. Natürlich kann man manches ohne Versicherung klären, wenn der Schaden nicht so hoch ist und sich beide einigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HeroHacker
19.08.2016, 14:41

Es handelt sich um ein Handy und bei Reparaturläden bekommt man doch den Preis. Wenn die Versicherung nicht alles zahlt muss natürlich der Schadensverursacher selbst dazulegen oder nicht?

0

Wenn 100ig geklärt ist, wer den Schaden verursacht hat  und wie hoch dieser ist und der Verursacher auch einverstanden ist, dann geht das - ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apolon
19.08.2016, 17:49

Und der Privathaftpflichtversicherer ist aus der Geschichte raus und muss nichts zahlen!

1

Nein, denn wenn erst ein Betrag ermittelt werden muss, kannst du ja nicht wissen, wieviel Geld dir zusteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HeroHacker
19.08.2016, 14:43

Ich habe in der frage geschrieben " wenn ich den genauen Wert der Reparatur bekomme"

0

Was möchtest Du wissen?