Wenn jemand einen Polizisten haut, darf der Polizist ihn anschießen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es kommt auf die Situation an, ob ein Schusswaffengebrauch gerechtfertigt ist oder nicht.

Das Problem ist, dass nach einem solchen Schusswaffeneinsatz Vorgesetzte und Staatsanwalt im kühlen Besprechungsraum ohne den Stressload, dem der Beamte eingesetzt war, und ohne Zeitdruck darüber urteilen. Der Beamte musste jedoch im Bruchteil einer Sekunde entscheiden.

Ich persönlich würde eher schnell zur Waffe greifen. Möge man später gegen mich entscheiden, das wäre mir egal. Bisher musste ich 3 Mal meine Pistole aus dem Halfter ziehen, und allein durch Vorzeigen der schussbereiten Waffe war die Situation geklärt. Glück gehabt.

wiki01 28.06.2017, 10:52

Erst nach mehrmaligem Lesen bemerkt: Im 2. Absatz, streiche eingesetzt, setze ausgesetzt.

0

auch Die amis schießen einen nicht gleich nieder.

zwar schneller als bei uns aber das liegt u.a. Daran das man bei denen davon ausgehen muss das jeder mit einer warte rum läuft.

wenn du einen beamten schlägst, wirst festgenommen.

solltest du dich der festnahme entziehen wollen wird angemessene gewalt angewendet,

wenn du dann bewaffnet bist und es keine andere Möglichkeit gibt dich zu stoppen und von dir eine unmittelbare  gefahr ausgeht kann von der Schusswaffe gebrauch gemacht werden.

Das mit den USA ist ein Vorurteil!

Natürlich darf ein Polizist nicht sofort jemand erschießen, da er eben Techniken gelernt hat, sich anders zu wehren.

thecheeky 28.06.2017, 09:36


Natürlich darf ein Polizist nicht sofort jemand erschießen

Das ist richtig. Er darf es nicht.


Das mit den USA ist ein Vorurteil!

Das ist nicht richtig. Leider lehren die Tatsachen oft etwas anderes.

0

In den USA würde er ja nicht zögern

Das weißt du woher?

Schießen darf er nur, wenn der Angriff gefährlich ist und anders nicht zu stoppen ist. Im Grunde ein gutes Konzept, allerdings wird es oft überzogen. Täterschutz rangiert oft vor Polizistenschutz. 

wird er nicht und darf er nicht, er wird erst sein abwehrspray benutzen

nein denn der grundsatz der verhältnismäßigkeit gilt nicht nur für privatpersonen, sondern für jeden!

in deutschland gilt es sich angemessen selbst zu verteidigen. erst wenn der amgreifer potentiell tödliche gewalt anwenden will, darf der Polizist (oder auch jeder andere mensch in deutschland) sich mit potentiell tödlicher gewalt verteidigen.

Nein sie dürfen nur schießen, wenn Gefahr für Ihr Leben oder das anderer besteht.

Was hast´n vor ???

Was möchtest Du wissen?