Wenn jemand einen Minijob (auf 450 Basis) ausübt und zusätzlich einen in Privathaushalt macht, sind dann die Beschäftigungen sozialversicherungspflichtig?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn beide zusammen die 450 euro Grenze überschreiten - JA

Ansonsten kann  sie auch fünf 450 euro - Jobs haben und in jedem 90 euro im Monat verdienen...

Nur insgesamt dürfen es eben nicht über 450 Euro werden - die "Haushaltshilfe" ist normalerweise anzumelden, der Auftraggeber würde sonst die Schwarzarbeit fördern - Das kommt also früher oder später beim Abgleich auf, wenn monatlich mehr als 450 zusammengekommen sind - Was Strafe und Nachzahlung bedeutet..

https://www.minijob-zentrale.de/DE/0_Home/03_mj_in_privathaushalten/08_an_und_abmeldung/01_vorteile_der_anmeldung/node.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LotusBlossom13
03.07.2016, 04:25

Verstehe Danke. Und was ist mit Minijob (450 Basis)+ kurzzeitiger Minijob!?

0

Was möchtest Du wissen?