Wenn jemand bei Polizei mißhandelt wurde?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Für eine Entschädigung müsste der Sachverhalt ja erstmal geprüft werden. Die Mißhandlungen und Verletzungen bzw. deren Folgen müssen von einem Arzt dokumentiert werden. Gut wäre ein ausführlicher Bericht der Ereignisse. Zeugen wären nicht schlecht. Ein Anwalt ebenso. Dann vemeidet man Frist- und/oder Formfehler.

Man kann es natürlich auch allein machen und einen Strafantrag stellen. Das tut man - schriftlich oder mündlich -  bei der Polizei, einem Gericht oder der Staatsanwaltschaft. Die Frist zwischen Tat und Antrag beträgt 3 Monate.

Was am Ende bei rauskommt, ob dein Plan, an Kohle zu kommen, aufgeht, sollte wohl vom Sachverhalt abhängen und ob auch ein Richter Mißhandlungen genauso definiert wie du.

Gruß S.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anzeige direkt bei der zuständigen Staatsanwaltschaft. Die Ermittlungen werden dann vom LKA, oder einer anderen Polizeidienststelle geführt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Über eine Beratungsstelle wird Hilfe angeboten und die richtigen Leute kontaktiert. Probiere es dort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Anwalt würde helfen :)

LG Dark

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fotografiere deine Verletzungen und dann einen Anwalt anrufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?