wenn jemand aus der schweiz ausgeschaffen wird, bekommt er geld und wohnung um in seiner neuer heimat die ersten monate zu ùberbrùcken?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Sicher, das bezahlt dann Herr Blocher.

Im Ernst: Nein, der/die bekommt nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
slappycocco 21.03.2016, 14:42

quelle? ich denke es verstòsst gegen die menschenrechte einfach so abzuschieben ohne dach ùber dem kopf, essen und finanzielle unterstùtzung.. ein bsp. ein spanier der in der schweiz gebohren ist und nur der deutschen sprache màchtig ist wird ausgeschafft. (grùnde spielen ja keine rolle bei meiner frage). da er die letzten monate/jahre vom sozialamt lebte hat er keine ersparnisse und er hat auch keine verwandte in spanien die er kennt. wird er wirklich ohne jegliche unterstùzung einfach am flughafen ausgesetzt und gut ist? ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen.

0
JuraErstie 21.03.2016, 22:57

Tut es nicht. In anderen Ländern hat jeder für sich selbst zu sorgen. Und nicht verwöhnt zu werden von Papa Staat.

0

Was möchtest Du wissen?