Wenn jemand aus dem EU Land zu mir nach Deutschland für zu besuch kommt und bei mir Übernachtet muss ich ihn beim Einwohnermeldeamt Anmelden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

braucht diese Person dann eine Meldebestätigung?

Für eine Übernachtung? Selbstverständlich nicht. Ein Besucher ist kein Einwohner und muß somit auch nicht beim Einwohnermeldeamt gemeldet werden.

Du mußt eben nur daran denken, daß der Besucher Dich auch wieder verläßt. Wenn er bleibt, dann ist es kein Besucher mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Person nur zu Besuch kommt, mußt du das nicht anmelden. Das gilt auch für mehrtägige Besuche mit Übernachtung. Einzige Ausnahme könnte sein, wenn du in einem Kurort lebst und für das Verweilen an dem Kurort eine Kurtaxe zu entrichten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach § 27 Abs. 2 Satz 3 des Bundesmeldegesetzes muss sich jemand der sonst im Ausland wohnt nur anmelden, wenn sein Aufenthalt mehr als 3 Monate beträgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich nicht oder? Also bei mir haben auch welche übernachtet sind dann aber auch wieder zurück in deren Land gefahren.

Solange sie nicht bei dir WOHNEN wollen, musst du das glaube ich nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt derjenige auf Besuch oder bleibt der "für immer"?

besuch- nein. "Für immer" ja, melden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er nur vorrübergehend zu Besuch kommt: NEIN

Wenn er bei dir fest wohnt: JA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?