Wenn jemand an der Oberfläche 1,5bar/min verbraucht, wieviel verbraucht er dann in 30 m Tiefe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also eigentlich wird Atemluft verbraucht in Liter pro min. Die sind bei gleicher Belastung bei 0 oder 30m gleich. Doch die entnehmbare Atemluft aus der Flasche singt durch den ansteigenden Aussendruck um den Faktor 3. Das heißt bei einer 20 Liter Flasche bei 100bar sind theoretisch 2000 Liter Atemluft. In 30m Tiefe sind 20Liter bei 97 bar = 1940 Liter Atemluft.

Daaankeeeschön :))))

0

Heute wird häufig das amv sofort auf.die.Flaschengröße umgelegt. Dadurch kann man sehr einfach ermitteln, wann man am Umkehrdruck bzw auf.Reserve ist.

Das der Luftverbrauch auf Tiefe gleich ist, solltest du eventuell nochmal nachlesen!!!

0

Hi er verbraucht die 4 Fache Menge. Also 1,5bar/min*(3+1bar)= 6bar/min

Super, dankeschön für die schnelle Antwort :)

0

Hallo,

wenn an der Wasserobrfläche 1 bar Druck herrscht und der Umgebungsdruck mit je 10 m Tiefe um 1 bar zunimmt, so herrscht in 30 m Tiefe ein Umgebungsdruck von 4 bar. Da Innendruck der Lunge immer gleich dem Aussendruck ist, verbraucht der Taucher die 4-fache Menge.

Gruß Klaus



Vielen, vielen Dank :)

0

Was möchtest Du wissen?