Wenn ist es "rechts überholen"?

7 Antworten

https://bussgeldkatalog.geblitzt.de/bussgeldkatalog/ueberholverstoss/rechts-ueberholen-was-ist-erlaubt/?gclid=EAIaIQobChMI4LWUpp_f7QIVhbh3Ch2lNw6ZEAAYASAAEgIWbvD_BwE

Da ist echt recht gut erklärt!

Oder hier:

https://www.deurag.de/blog/rechts-ueberholen/

Wie ist rechts Überholen definiert?

Im allgemeinen Sprachgebrauch wird unter rechts Überholen das Ausscheren aus der linken Spur, Vorbeifahren in der rechten Spur an einem oder mehreren Fahrzeugen und anschließende Einordnen in die ursprüngliche Spur verstanden. Dies ist jedoch nicht ganz korrekt: Definiert ist Überholen als das Einholen und Passieren eines anderen Fahrzeugs – es handelt sich demnach also auch um Überholvorgänge, wenn man (konform mit der StVO) auf der Autobahn auf dem linken Fahrstreifen schneller fährt als die Kraftfahrzeuge auf dem rechten Fahrstreifen oder (ordnungswidrig) auf der rechten Spur schneller fährt und die Autos auf dem linken Fahrstreifen passiert. Immer dann, wenn man rechts an den links fahrenden Kfz vorbeizieht, handelt es sich also um rechts Überholen.

Woher ich das weiß:Beruf – Ich arbeite seit über 20 Jahren im Büro einer Fahrschule

Wenn--was Gottsei Dank nicht oft vorkommt-- auf der linken Spur ein "Bummelant unterwegs ist der ohne Not langsamer fährt als die Autos auf der rechten Spur kann niemand verlangen dass man rechts genauso "bummelt" oder sich hinter dem Holzkopp links einordnet nur um ihn nicht rechts zu "überholen"

Wenn dabei eine Geschwindigkeit >80 km/h gefahren wird und nicht auf beiden Spuren bereits Fahrzeugschlangen sind - ja, dann ist es bereits rechts Überholen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – ist einfach so

Auch wenn meine Fahrzeugspitze noch nicht weiter vorne als die des anderen Autos ist?

0
@Ichbinschlau88

es ist dann kein vollendetes Überholen, aber es ist ein Überholvorgang.

0

Überholen würde bedeuten das du vorher auf der Spur warst und zurück auf die Spur fährst.

Wenn du bei 2 Spuren rechts vorbei fährst, dann ist das kein Überholen.

also heißt bedeutet das dass ich rechts an Autos vorbeifahren kann, jedoch nicht auf die linke spur fahren darf?

Muss ich das Auto dann wieder vorbeifahren lassen bevor ich die spur wechseln darf?

0

Das ist definitiv NICHT korrekt. Zum Überholen muss man nicht den Fahrstreifen wechseln.

1
Wenn du bei 2 Spuren rechts vorbei fährst, dann ist das kein Überholen.

Doch, Ist es!

Ein "Vorbeifahren" gibt es nur an geparkten oder freiwillig (nicht verkehrsbedingt) haltenden Fahrzeugen.

Als Überholvorgang gilt jede Situation, in der ein Fahrzeug ein anderes – in dieselbe Richtung fahrendes – Fahrzeug passiert.

https://www.arag.de/rechtsschutzversicherung/verkehrsrechtsschutz/ueberholverstoesse/?gclid=EAIaIQobChMIsKe1hezf7QIVzeJ3Ch0b2AqZEAAYASAAEgJrW_D_BwE

0
@Eichbaum1963

Zitat aus der von dir verlinkten Seite:

Rechts überholt werden darf zum Beispiel dann, wenn in einer Ortschaft mehrere Fahrstreifen für eine Fahrtrichtung vorgesehen sind. Dies gilt allerdings nur bei markierten Fahrstreifen und für Fahrzeuge mit einem Gewicht von bis zu 3,5 Tonnen. Auch wenn ein vorausfahrendes Fahrzeug sich weit links auf einer einspurigen Fahrbahn einordnet, um links abzubiegen, dürfen Sie es, mit der gebotenen Vorsicht, rechts überholen. Eine ähnliche Ausnahmeregelung gilt zudem, wenn Sie auf einer mehrspurigen Fahrbahn unterwegs sind, dessen Spuren durch unterschiedliche Richtungspfeile markiert sind.
0
@MrMiles

Sag ich doch, ist, wie wir lesen können, alles überholen. ;)

Ergo ist deine Aussage:

Wenn du bei 2 Spuren rechts vorbei fährst, dann ist das kein Überholen.

also nicht korrekt. ;))

0

Rechts überholen ist es wenn du hinter einem Fahrzeug fährst, rechts rüberziehst und vorbeifährst.

Auch dann wenn du die ganze Zeit rechts fährst.

0

Was möchtest Du wissen?