Wenn innerstädtisch in einer 50er Zone ein Polizeiauto mit überhöhter Geschw. vor mir fährt, darf ich es dann zurechtweisen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Achte darauf sie zu entwaffnen bevor du sie verhaftest. Dann setze sie hinten in den Streifenwagen und fahr damit zum nächsten Revier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo bonneclixx,

die Polizei darf nicht nur bei Einsätzen von den Regeln der StVO abweichen, sondern immer dann, wenn es zur Erfüllung hoheitlicher Aufgaben dringend geboten ist.

Siehe § 35 StVO (http://www.gesetze-im-internet.de/stvo_2013/__35.html)

Weder ist dabei der Einsatz von Blaulicht, noch von Martinshorn erforderlich.

Als Außenstehender wird es Dir nicht möglich sein, zu bestimmen, ob und welche hoheitlichen Aufgaben die Polizei gerade wahrnimmt.

Wer sagt Dir denn, dass sie z.B. nicht gerade den Auftrag haben ihr Revier so schnell wie möglich abzufahren und nach einem bestimmten Fahrzeug oder einer Person zu suchen.

Oder ob sie z.B. nicht gerade einem anderen Verkehrsteilnehmer folgen und sich seine Fahrweise ansehen wollen.

Oder ob sie z.B. nicht informiert worden sind, dass sich irgendwo in ihrem Revier eine Gefahrenstelle befindet, und sie diese Gefahrenstelle so schnell wie möglich finden oder erreichen sollen?

 Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

woher willst DU denn bitte wissen aus welchem Grund sie diese Geschwindigkeit fahren ? sie können durchaus im Einsatz sein ohne Blaulicht , das ist ja nicht immer erforderlich .............. aber mach mal , bremse sie aus und weise sie zurecht , erzähle dann mal hier wie es ausgegangen ist ;) ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bonneclixx
16.08.2016, 12:09

Weil ICH allwissend bin.

0

Kleiner Tipp nicht immer handelt es sich um Blauclichtfahrten die dringend sind...

Natürlich kannst du auf wichtig tun und sie zu Recht weisen ,aber du kannst halt auch dafür sorgen dass jemand anders wegen dir später Hilfe bekommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bonneclixx
15.08.2016, 23:29

Das meine ich doch nicht... wenn sie zum Beispiel 60-65 statt 50 fahren. Glaube kaum, dass sie auf einer nicht-Blaulicht fahrt dann mit 60 statt höherer Geschwindigkeit zu ihrem Einsatzort gurken.

0

du darfst gar nichts, fahr deinen stiefel und lass andere in ruhe, egal ob ploizei oder nicht.

ausserdem hält dich kein polizist an wenn du nach tacho 60 fährst, sei denn die verkehrsdichte ist dafür zu hoch.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

He. Ausbremsen. Super. Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr und Nötigung. Das kommt super ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennzeichen merken und Anzeige erstatten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausbremsen = Nötigung 

Viel erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, die Polizei hatte schon einen Grund.

also belasse es einfach :) 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bonneclixx
15.08.2016, 23:28

Nein, hatte sie nicht. Ich hab das schon 50 Mal in meinem Leben beobachtet und nein, die hatten keinen Grund. Ich rede wie gesagt nicht von Einsätzen.

0

Ja, einfach Warnblinkanlage an, ausbremsen und sofort festnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probiers mal und gib beschied! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?