Wenn ihr Magier wärt, welche Form von Magie würdet ihr nutzen?

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

Eismagie/Sorcery 36%
Dunkle Magie/Hexes 27%
Feuermagie/Pyromancy 18%
Wunder/Lightning 18%
Gift/Poison 0%

Was ist mit Wunder gemeint?

Miracles/Lichtblitze/Donner/Lichtmagie. In Dark Souls 2 Miracles.

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Eismagie/Sorcery

Das ist alles gruselig....Aber vielleicht kann ich das nutzen, um mir damit Eiswürfel zu machen im Sommer😅🙈

Woher ich das weiß:Hobby – 🎮Videospielfan und Merch-/Konsolen-Sammler

Haha das ist ne gute Antwort.

1

Wenn es echte Magie wie in Fantasy gäbe, würde sie kaum jemand für das anwenden wofür sie in der Fantasy verwendet wird: Kämpfe. Das wäre eine Nischenanwendung. Sowas wie "militärische Magie". Das würden eine handvoll Militärs und Abenteurer benutzen.

Man würde sie für alle möglichen Dinge im Alltag benutzen. Zaubersprüche die in der Fantasy die Nischenanwendung haben würde man in echt dauernd verwenden: Sprüche die dafür sorgen, dass einen jemand mehr mag- das würde man andauernd zaubern.

Sprüche die dafür Sorgen schwere Lasten zu transportieren oder Dinge schweben zu lassen. Es gäbe ganze Berufsgruppen von Lohnmagiern die zum Beispiel auf Baustellen arbeiten und die Arbeit von schweren Baumaschinen übernehmen, vor allem wenn wir über Welten mit mittelalterlicher Technologie sprechen.

Es gäbe Magier die das Wetter beeinflussen für Bauern, die Hellseherei benutzen für Besitzer von Minen (um Rohstoffe im Boden zu finden). Teleportzauber wären so extrem nützlich. Je nachdem wie schwierig der Einsatz davon wäre, wäre die Teleportation mehr oder weniger weit verbreitet.

Wenn Teleportzauber schwierig sind, würde sich jeder König zumindest einen Zauberer halten um mit diesen Zaubern schnell zu reisen und/oder Nachrichten im Königreich und an Nachbarn zu verteilen.

Wenn Teleportzauber ausreichend einfach und ökonomisch wären, gäbe es Teleportationszentren in denen man für mehr oder weniger Geld instantan an fremde Orte reisen könnte.

Wie völlig anders wäre die Welt mit Zaubersprüchen die Heilen können? Keine Ärzte, keine Krankenhäuser: Ein Zauberer zu dem man geht und der alles vom Schnupfen, über den Beinbruch bis zur Pest mit einem Zauberspruch heilt.

In einer Fantasywelt die bis zum heutigen Tag fortgeschritten ist würden Krankenkassen und/oder der Staat Heilerhäuser finanzieren in dem man einen Zauberspruch aufgedrückt kriegt für jedes Wehwehchen. So teuer kann der Magier gar nicht sein, dass sich das nicht lohnen würde.

Und wenn "Wiederauferstehung"ssprüche funktionieren? Würde sich jemals eine Mutter mit dem Tod ihres Kindes abfinden wenn es eine Magie gäbe die einen Toten zum Leben erwecken kann? Je nachdem wie schwierig dieser Zauberspruch ist würde es die Gesellschaft unendlich besser machen (niemand stirbt mehr an Unfällen, Morden oder Krankheiten weil diese Dinge jetzt heilbar sind) oder ein extremer Disruptor sein (Wenn es sehr schwierig oder teuer ist, würde ein nicht unbedeutender Teil der Bevölkerung seine Lebenszeit nur damit verbringen Wiederauferstehung für ihre Liebsten zu verdienen).

Wenn ich mir deine Aufstellung an Magiesorten ansehe (und das ist nicht als Kritik gemeint): Welche dieser Magiesorten könnte man im täglichen Leben gebrauchen?

Was mache ich mit Gift? Was mache ich mit Feuer? Was mache ich mit Eis? Was mache ich mit Blitz? Was mache ich mit Hexes (also Flüchen)?

Gib mir die billigste nutzloseste Art von Magie: Gib mir einen Zauberspruch der meinen einfachen Schnupfen kuriert. Oder einen der mich teleportieren kann (billiges Haus in der abgelegensten Pampa und trotzdem arbeite ich im bestbezahlten Job den ich auf der Welt überhaupt kriegen kann und ich kaufe ein wo ich will). Oder einen Zauberspruch der dafür sorgt, dass Leute mich mehr mögen.

All das lieber als den stärksten Giftzauber oder mächtigsten Blitz. Wenn ich jemanden töten wollte (was ich noch nie wollte), kann ich eine Pistole nehmen.

Nimm wir mal grundlegend das Prinzip in einem MMORPG.
Da wäre es klar das Poison in gewissen Punkten interessant ist, aber nur in der Gruppe wirklich gut. Das Problem ist hier sind nur die "Elemente" genannt und man weiß nicht, ob wer noch als "Healer" durchgeht oder nicht. Wenn man sagt das es je nach "Element" auch Heal gibt, dann würde ich schon sagen das der Poison in diesem Bereich interessant sein kann wie Lightning.
Der Pyro und Sorcery werden sicherlich die most picked "Elemente" sein. Feuer gilt in sämtlichen MMOs als der beste DD. Eismagie ist wahrscheinlich für CC sehr interessant.
Ich selber nehme, aber Hexes bzw. halt die dunkle Magie. Habe so sämtliche MMOs etc. gesehen wo man ihn mehr fürchtet als ein Feuermagier. Bedingung ist man versteht halt diese Magie (wie man sie einsetzt etc).
Bezüglich Dark Souls kann ich nichts sagen. Ist nicht meine Spielreihe gewesen.
Aber wie ich oben sagte aus der MMORPG Sicht wäre es so wohl ablaufen.
Leider erkennt man hier nur die "Elemente" und nicht was genau der alles besitzt (Heal, CC/Flüche, etc).
Aber meins wäre immer fest..

Woher ich das weiß:Hobby – Spiele seit vielen Jahren MMORPGs

Ich kann mir darunter nicht wirklich was vorstellen :p

Eismagie? Ein Stracciatellaeis zaubern?

Dunkle Magie? Das Licht aushexen?

;)

Magiemäßig fände ich es cool, einen Blick ins ganze Weltall werfen zu können und zwar unbegrenzt, auch was die Zeit betrifft. Zumindest in die Vergangenheit. Ich würde mir anschauen, wie alles entstanden ist bzw. was aktuell so alles abgeht.

Wunder/Lightning

Kann man bestimmt mit Auftritte eine Menge verdienen.

Außerdem ist esbestimmt gut zum Angeben geeignet.

Was möchtest Du wissen?