Wenn ihr jemanden ein Geheimnis erzählen würdet, würdet ihr es eher einem Mann oder einer Frau erzählen?

Das Ergebnis basiert auf 23 Abstimmungen

Mann 74%
Frau 26%

10 Antworten

Ich persönlich denke, das Geschlecht spielt da grundsätzlich eher eine kleinere Rolle. Man macht sich eher Gedanken darüber, wer als Vertrauensperson in Frage käme.

Klar, ich bin mir dessen bewusst, dass das Geschlecht bei Sexualthemen eine Rolle spielen kann bzw. sogar wird, jedoch hat nicht jeder Vertrauenspersonen beider Geschlechter.

Hoffe du kannst etwas damit anfangen!

Gruß! c:

Mann

Das lässt sich natürlich nicht verallgemeinern, aber Frauen - und dazu zählen auch meine Freundinnen und Familienmitglieder - tendieren eher dazu, solche Informationen unbedingt mit anderen teilen zu müssen. Männer (und so auch meine männlichen Freunde) dagegen reden meist weniger mit Freunden über andere und deren Geheimnisse.

Mann

Moin,

Ich habe nur einen Menschen, dem ich blind vertraue. Und der ist eben männlich. 😄

Aber alles was man ihm erzählt, bleibt bei ihm. Egal was es ist. Das hat er eindeutig bewiesen.

Aber die Frauen, denen ich bis jetzt was erzählt habe, haben es grundsätzlich weiter erzählt. 😒 Die weibliche Verwandtschaft kann einfach nie die Gusche halten.

Ich unterscheide bei der Frage nicht zwischen den Geschlechtern sondern ob ich der Person vertrauen kann und wenn ich der Person vertrauen kann ist es mir egal ob dies ein Mann oder eine Frau ist.

Mann

Frauen erzählen es meistens weiter, wenn auch unbewusst. Aus diesem Grund erzähle ich kaum Freundinnen Geheimnisse.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Lebenserfahrung

Was möchtest Du wissen?