Wenn ihr in den Spiegel guckt, seid ihr stolz?


16.09.2021, 23:18

Also nicht nur aufs Äußerliche bezogen

Das Ergebnis basiert auf 35 Abstimmungen

Nein 49%
Ja 29%
Anderes 23%

25 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja

Bringt nichts sich über alles was schlecht läuft zu ärgern, lieber an die Erfolge denken, an das was Spaß macht und an seine Ziele.

Traurig das die meisten hier mit nein geantwortet haben, ich frage mich warum.

Vielleicht lag es daran, dass die Ergänzung „Nicht nur aufs Äußerliche bezogen“ anfangs fehlte oder so. Kp

0
@BEnUtzERrrr

Würde ja trotzdem bedeuten das der Großteil mit sich selbst unzufrieden ist.

Ich kann es aber nachvollziehen da es meistens schon eine Sache ist die einen unzufrieden macht..

0
Nein

Das Gefühl ist eher sehr nachdenklich. Ich vermeide es, länger in den Spiegel zu sehen. Es bringt keine positiven Gefühle hervor. Ich versuche den zu sehen, der vor Jahren gegangen ist und von dem alle behaupten, ich sähe ihm sehr ähnlich. Er ist selbstverständlich ein Teil von mir und wird es immer bleiben. Erinnerungen sind zuweilen schmerzhaft und ich gehe lieber positiv in und durch einen Tag.

Anderes

Ich weiß nicht was ihr seht wenn ihr in den Spiegel schaut aber ich sehe da nur mein Gesicht, etwas wofür ich nichts geleistet habe o.ä war halt einfach da.

Stolz bin auf andere Dinge.

War so gemeint. Es ging nicht nur um das Äußerliche, sondern wenn man in den Spiegel sieht, sieht man ja sich selbst und darauf bezogen die Frage. Ob man stolz auf sich selbst ist.

(War blöd formuliert)

1
@BEnUtzERrrr

Achso, na dann schon. Ich hab mich vor kurzem selbstständig gemacht, kann nun von dem Leben was mir gefällt und vor 3 Wochen hab ich mit dem Rauchen und den Softdrinks aufgehört😁

1
Anderes

Unterschiedlich, es gibt gute und schlechte Tage.

Anderes

Stolz bin ich zwar nicht, aber zufrieden mit mir.

Auch mit meinem Aussehen im Spiegel, selbst wenn ich zuhause meine Brille anstelle von Kontaktlinsen trage (bin stark kurzsichtig).

Was möchtest Du wissen?