Wenn ihr einen Marder fangen würdet (der euer Auto beschädigt hat), würdet ihr ihn woanders freilassen oder doch lieber ertränken (123)?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Bei mir haust auch ein Marder und hat regelmäßig Kieselsteine in den Motorraum transportiert, bis die Gangschaltung blockierte.

Seitdem ich gewellten Kaninchendraht unters Auto lege, geht er da nicht mehr ran. Das ist ihm zu wackelig, das traut er sich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um dass zu verhindern haben viele in meiner Gegend einen Holzramen aus Dachlatten gebaut diesen mit mittelfeinem Maschendraht bespannd und unters Auto im Motorbereich gelegt -- kein Marder mehr denn darauf mögen sie nicht laufen. Aber töten würde ich ihn auch nicht. Die Teilkasko zahlt den Schaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halli Hallo,

Ich weiß zwar nicht, in welcher Situation du dich befindest, aber es hört sich so an, dass dieser Marder Vorfall nicht der erste war. Auch wenn du Mader abgrundtief hasst würde ich ihn nicht ertränken. Es ist und bleibt ein Lebewesen, egal wie nervig und zerstörerisch es ist. Bitte ertränke ihn nicht.

Ich hasse auch soo viele Menschen und Tiere, aber ertränken und töten ist nie der richtige Weg.

LG Alina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Hass kenn ich - immer nach der Autowäsche kommt das Drec...Viech und läuft einmal quer übers Auto.

In dem Moment könnt ich den Sack auch ertränken, aber eigentlich kann er ja nix dafür. Der sagt ja nicht "Hey, ich mach dem das Auto dreckig bzw. kaputt" sondern folgt seinem Instinkt (hoffe ich zumindest für ihn, sonst geht er doch noch baden ;-) )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstens weißt du gar nicht, ob du den Marder gefangen hast, der dein Auto beschädigte, und zweitens kannst du ihn nicht sozusagen mit der Todesstrafe durch Ertränken bestrafen. Er hat deinen Wagen nicht vorsätzlich beschädigt und versteht gar nicht, dass du zornig auf ihn bist. Du kannst seine "Denkweise" nicht mit einem kriminellen Menschen vergleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wir haben auch mit  mardern zu kämpfen, letzte tat war wieder mal unsere autoantenne die sie gekillt haben und auf unseren fußabstreifer vor der tür kacken sie auch immer . aber töten würde ich sie nicht . es gibt genug möglichkeiten um ihre schäden zu begrenzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass ihn laufen das ist halt Mutternatur;)
Andere Leute haben bestimmt auch Gründe dich zu ertränken... aber sie tun es nicht!^^ Lass ihn frei und hau auf einen Boxsack oderso um die Wut rauszulassen ( Kannst dir ja ein Bild von dem Marder auf den Boxsack kleben )

Lg lolman

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim verhassten Nachbarn unterm Auto freilassen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du Name und Anschrift?Ansonsten Anzeige gegen Unbekannt.

Keine Sorge,ist mir auch schon passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woanders ihn wieder aussetzen, oder noch besser ab in einen Zoo, sofwern sich die Gelegenheit dazu ergibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn schon fangen, dann weit weg zb im Wald wieder aussetzen. Bitte nicht töten, er macht es ja nicht, um dich zu ärgern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ihn zwecks Identitätsfeststellung festhalten bis die Polizei kommt und dann eine Anzeige wegen Sachbeschädingung machen. :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir käme nicht mal die Idee so ein Mistvieh zu fangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf gar keinen Fall töten! Er will doch auch nur Leben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?