Wenn ihr ein Tier sein dürftet, welches wäret ihr dann?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf jeden Fall ein grosser Raubvogel, ( Steinadler oder Kondor, oder so. ) Dann könnte ich mich vom Wind tragen lassen, hätte keine natürlichen Feinde, könnte unkontrolliert Grenzen überfliegen, könnte immer alles von oben herab betrachten, könnte die Sonne geniessen, aber auch den Wind. Könnte stressfrei in den Tag fliegen.der Blickwinkel wäre ein ganz anderer, könnte mich nur von meinen Instinkten treiben lassen, kurzerhand ich wäre frei, vogelfrei. ??

Ja ähm ich werfs mal ein: Ein Schlumpf-Ponny, so klein wie ein Schlumpf, aber halt ein Ponny und zu allem Glück muss ich mich nicht betrinken, um blau zu sein.

Ein Schwertwal. Mir gefiele grenzenlose Freiheit, praktisch keine Feinde zu haben, relativ intelligent zu sein (ja, das wär mal was...), eine liebe Familie zu haben, gemeinsames Jagen etc., stark und geschickt sein, ...
Nur sollten die Menschen meinen Lebensraum nicht zerstören.
Gruß wiele

Desto größer das Gehirn, desto höher die Intelligenz?

Ich bin gerade etwas verwirrt.

Die Größe des Gehirns hängt, wie mir meine Biologielehrerin erklärt hat, von der Intelligenz ab. Dies habe ich auch des öfteren gelesen.

Nur es widerspricht sich, da Raben zu den intelligentesten Tieren gehören sollen, mitunter Primaten. Sie tricksen ihre Artgenossen aus, flirten sogar untereinander was man bislang nur beim Menschen kannte. Sie bauen sich sogar eigenständig Werkzeuge.

Oder ist das mit der Größe des Gehirnes gemeint im Gegensatz zu der Körpergröße? Das interessiert mich gerade sehr.

...zur Frage

Gibt es eine Menschen-Pferde Beziehung und was wisst ihr darüber?

Hey,

könnt ihr mir vielleicht sagen, was ihr so über diese Beziehung wisst oder gibt es die gar nicht?

...zur Frage

Was stört euch an Veganern / Vegetariern /Tierschutzaktivisten/ Tierrechtsaktivisten(, sofern euch etwas an ihnen stört)?

...zur Frage

Warum gibt es immer noch Affen auf der Welt?

Hallöchen ihr lieben

Mich beschäftigt schon länger die Frage warum es immer noch Affen auf der Welt gibt ?

Es wird ja gesagt das wir von den Affen abstammen. Also von den Trockennasenaffen. Wir sind Primaten.

Ich Frage mich warum das die Evolutionstheorie, wie auch andere Wissenschaftler behaupten ?

Woher gibt es genaue beweise dafür ? Und warum gerade von den Affen ? nur weil wir Ähnlichkeiten und Gemeinsamkeiten mit denen haben ist das kein Beweis dafür das wir von ihnen abstammen.

Wie wir wissen ist die Natur einfallsreich und kreativ. Und das eine hat doch mit dem anderen nichts zu tun.

Ich Frage mich warum uns oder besser gesagt, mir das eingeredet werden will.

Fakt ist doch : Wir haben uns weiter entwickelt. Wir haben Verstand, Intelligenz, Sprache, und wir werden uns immer weiterentwickeln.

Und jetzt Frage ich euch : Was ist mit den Affen die noch auf der Welt leben ? Haben die die Entwicklung verpasst ??? Sind die Entwicklungsmäßig " hängen " geblieben ?
Wo liegt der Fehler bei denen laut Evolutionstheorie und Wissenschaftler ???

Wir wissen, das alle Lebewesen sich (weiter) entwickeln .......

Oder ist es eher der Fall das die Evolution und die Wissenschaftler ein Affiges Problem haben und die ihr glauben uns aufdrücken wollen ???

Also warum wird das denn behauptet ????

Ich danke euch herzlichst für die Antworten.

LG von Tileva

...zur Frage

Tierische Schimpfwörter

Warum beinhalten so viele Schimpfworte irgendwelche tiernamen, wie blöde Kuh oder Schwein? Was können die armen Tiere für die Dummheit mancher Menschen?? Lg ville333

...zur Frage

Sind Menschen nicht eigebtlich auch nur Tiere?

Ich hatte gerade eine Diskusion mit einem der meinte Menschen wären über den Tieren aber ich bin der Meinung das Menschen nur intelligentere Tiere sind und auch einige Fehler haben.Nun wie ist das sind wir besser als Tiere nur weil wir Intelligenz besitzen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?