Wenn ihr Bücher verschenkt,

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Unbedingt drum lassen. Dann sieht das Buch noch ungelesener aus und kann auch leichter umgetauscht oder weiterverschenkt werden, falls es doppelt ist.

Mit Plastik, auf jeden Fall. Und wenn keins drum ist, schreibe ich trotzdem nichts rein, sondern lege zunächst eine (farblich oder inhaltlich zum Buch passende) Karte rein mit der Widmung. auf Wunsch der bzw. des Beschenkten kann man immer noch was reinschreiben.

Ich lasse die Folie dran, wenn das Buch nicht gefällt, kann es getauscht werden und sieht "unbenutzer" aus.

Mit natürlich, soll ja nen neuen Eindruck machen, aber wenn ich etwas persönliches reinschreiben will, dann natürlich ohne.

Da ich Bücher verschenke die der Beschenkte sich gewünscht hat entferne ich die Hülle.

ich lasse das Plastik drum - dann sieht man, dass es noch ganz neu ist :o)

Plastikhülle und Geschenkpapier.Falls das Buch umgetauscht wird

Ohne die häßliche Hülle natürlich.

Immer kmpl. einpacken. Sonst sieht es wie "schon gelesen" aus.

DH

0

Danke euch allen für die Antworten, die Mehrheit ist ja für Plastik+Geschenkspapier, wegen Umtauschmöglichkeit.Ich habs bisher auch so gemacht, was reingeschrieben hab ich erst nach dem Auspacken, wenn das Buch dem Beschenkten gefallen hat und er eine Widmung wollte.

mit plastikhülle-preis entfernen

Mit Plastikhülle ins Geschenkpapier.

Aber ich möchte noch ein Schleifchen, bitte.

0

meistens schreib ich eine Widmung rein,also ohne Hülle.

So mache ich es auch. winkewinke

0
@Baiana

Ach ist der baer1 heut langsam...grüss dich!Huhu

0

Was möchtest Du wissen?