Wenn ich(46) zu meinen Eltern ziehe , bekomme ich dann vom Amt eine eigene Wohnung bezahlt und Hartz4 , oder müssen meine Eltern dann für mich wieder aufkommen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mit 46 Jahren hast Du ein Recht auf eine eigene Wohnung.

Deine Eltern müssen nicht mehr für Dich aufkommen - Du kannst auch, wenn Du bei ihnen wohnst, ALG II für Dich beantrgen.

Ab deinem 25 Lebensjahr steht dir ein eigenständiger Leistungsanspruch zu,also unabhängig vom Einkommen und Vermögen der Eltern !

Wenn du selbstständig bist,dann muss das ja nicht gerade gut laufen ?

Auf dein Einkommen stehen dir Freibeträge nach § 11 b SGB - ll zu,da könntest du schon mal nachsehen ob und wenn ja,wie viel du dann ggf.bekommen würdest.

Die Wohnung dürfte für dich alleine ca.45 qm - 50 qm haben,was sie bei dir in der Stadt kosten darf,musst du beim Jobcenter erfragen,musst ja eh einen Antrag stellen.

Um einen ersten Überblick zu bekommen,kannst du im Internet unter ,, Harald - Thome - örtliche - Richtlinien " einmal nach sehen.

Vielen Dank , endlich mal eine konstruktive und hilfreiche Antwort. Ich bin erst seit drei Jahren selbständig mit mobiler Fußpflege und Nagelstudio. Da hat man noch nicht so viele Stammkunden um davon Leben zu können. Gerade wenn man im Osten der Republik und in einem 350 Seelen Dorf wohnt.

0

Aber da du nicht alleine Wohnst bekommst du deutlich weniger

Wohne zur Zeit noch mit meinem Mann zusammen.Möchte mich aber trennen. Da meine Eltern in einem anderen Bundesland wohnen und ich mir da erst mal einen neuen Kundenstamm aufbauen und ne Wohnung suchen muss, wohne ich so lange dann bei ihnen. Und bin somit auf das Amt angewiesen. 

0

Wo wohnst du denn zur zeit und wer zahlt die Miete

Du mußt dann beim JC angeben wie hoch die mite ist ob du da essen & trinken usw bekommst  und deine eltern müßen son schreiben ausfüllen

dann übernimt das amt die kosten aber sicher mit abzügen und wirst weniger haben als wen du alleine wohnen würdes

Du bist 46, da müssen deine Eltern nicht mehr für dich aufkommen.

Irgendwann ist ja auch mal gut....

Hätte ja sein können, das die vom Amt sagen das die ja ein Haus haben und mir deshalb Leistungen verwehren.

0

Omg. Geh einfach arbeiten bitte. Und nein deine Eltern müssen NICHT für dich aufkommen

Was möchtest Du wissen?