Wenn ich zu viele Schlaftabletten nehme Sterb ich dran?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Linchen1001,

solltest du Suizidgedanken haben, dann möchte ich dich ermutigen, mit Vertrauenspersonen - wenn möglich - zu sprechen. Oder mit der www.telefonseelsorge.de, die bietet auch Beratung über das Internet an, wenn du ungern telefonierst. (Es gibt auch für Jugendliche spezielle Hotlines: z. B. nummergegenkummer.de, junoma.de, u25-deutschland.de, youth-life-line.de etc.).

Herzliche Grüße

Sonja vom gutefrage-Support

6 Antworten

Ja, allerdings schläfst du nicht einfach sanft ein, wie man jetzt vielleicht denken könnte.

Sondern du stirbst elendig an inneren Krämpfen aufgrund der Vergiftung. Zudem kotzt du dir die Seele aus dem Leib und wälzt dich in endloser Pein auf dem Boden herum, bis dann irgendwann aufgrund der Vergiftung deine Organe versagen.

Das ganze dauert teilweise mehrere Stunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst vermutlich nicht sterben, da du einen Großteil der Medikamente erbrechen würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann schon passieren, in der Regel aber kotzt du dir einen Tag lang die halben blutigen Gedärme heraus.
Ich glaub es gibt wenig schlimmere Foltern die man sich selbst antun kann als Tabletten zu schlucken ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Landest eher in ner Psychiatrie...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Mit Alkohol lässt sich die Wirkung noch verstärken, wenn man ganz sichergehen möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur in den seltensten fällen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?