Wenn ich von TH zurück nach DE mit einem Zwischenstopp fliege und der erste Flug sich dermaßen verspätet das ich den 2ten Flug nicht bekomme,was geschieht dann?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kommt drauf an. 

Wenn du beides zusammen gebucht hast (z.B. eine Verbindung mit Umsteigen, die du bei der Airline gebucht hast), passiert nichts weiter. Du gehst zur Infotheke der Airline, sagst dass du den Flug verpasst hast, und wirst kostenlos auf einen späteren Flug umgebucht. Wenn du dafür übernachten musst, bezahlt man dir das Hotel. 

Wenn du aber unabhängig voneinander diese beiden Flüge gebucht hast, dann ist es einfach Pech. Daher solltest du bei solchen Buchungen genug Zeit zwischen beiden Flügen einplanen, am besten eine Übernachtung.

dürfte sich ausgehen, der Flieger wird warten dürfen - Umsteiger fehlen

je nach Gesellschaft ist es die gleiche Maschine - spielt keine Rolle

mmnnbbvvcc 22.02.2017, 13:22

Der Flieger wird höchstens 15-20 Minuten warten nicht länger ! 

- 1 In dem zweiten Flieger sind Passagieren die auch mit einem Zwischenstopp weiterfliegen und nicht bei der gleichen Airline gebucht haben 

- 2 Wenn der Flieger erst landet wenn der Zweite los soll ,schaffen die es auch nicht mehr , weil die Umladung von Gepäck dauert 30-45min 

- 3 Dazu sind die Landeplätze nach Zeit reserviert und gebucht , bevor der neue kommt muss er von den der Piste 

0

Ist dein 2. Flug ein Anschlussflug in Deutschland? Wir der versäumt, dann bekommst du ein Ticket für die Bahn in Frankfurt Airport. Die Koffer werden an den Zielflughafen transportiert un kannst sie dort abholen

Bietet die Airline dann kostenlos Plätze für fürs nächste Flug oder müssen wir wieder bezahlen ?

Ja - aber nur Stehplätze.

Unter Umständen gibt es noch Plätze auf dem Balkon.

Auf weiteren Schnick-Schnack wird verzichtet!

bjc51 22.02.2017, 13:18

Vollpfosten!

0

Die Zubringer-Airline (z.B. von BKK nach DXB) muss eine Nachricht an die weiterführende Airline ( DXB - FRA/HAM/MUC/DUS ) schicken und über Deine Verspätung informieren. Darauf musst Du bestehen. Wenn Du dann in (Beispiel) DXB ankommst und keinen Flug hast, dann muss die Zubringer-Airline Dir ein Hotel und Mahlzeiten besorgen (Voucher geben und Reservierungen machen) bis zum nächstmöglichen Weiterflug. Die Minimum Connecting Time von Airline A zu Airline B oder auch von A zu A kenne ich nicht in Deinem Fall; aber wenn es Umsteigen von Emirates nach Emirates ist, dann reichen 55 Minuten und Ihr seid in guten Händen auch bei Verpassen des Anschlussflugs. 
-Carola-

Wenn alles auf einem Ticket gebucht ist, haftet die Airline und muss für einen Anschluss sorgen.

Also wenn ich das richtig verstanden habe, ist das ein Zwischenstopp auf der Langstrecke z.B. in Dubai oder Abu Dhabi. Das habt ihr zusammen gebucht und da braucht ihr nichts zusätzlich zu bezahlen, wenn der Anschlußflieger wegen Verspätung nicht erreicht wird. Normalerweise wartet der aber, wenn es sich nicht um Stunden handelt. Allerdings kann sich dann der Weiterflug um einen Tag verzögern, aber ihr bekommt dann normalerweise auch eine kostenlose Übernachtung "spendiert". Ob ihr darüber hinaus noch Anspruch auf Schadensersatz habt, ist vom jeweiligen Fall abhängig. Bei höherer Gewalt bekommt ihr aber wohl kaum was.

Ist mir schon 2 mal passiert ! 

Sobald der Flieger von einem Flughafen verspätet abfliegt ist das wie eine Kettenreaktion und nimmt an jedem weiteren Flughafen 10min zu , bis es zum Stillstand und die Route von Null anfängt 

Da viele andere auch in dem Flugzeug waren die den Weiterflug nicht bekommen haben, kannst du zur 99% ausgehen das du erst nächsten Tag oder in 20 Stunden weiterfliegst , die Airlines bieten dir dann ein kostenlose Übernachtung im Flughafenhotel .. wiederum sind manche geizig und bieten nur ein Essen und Trinken Gutschein für je 3 Mahlzeiten und 3 Trunken im Flughafen an 

Hast du die Flüge GETRENNT gebucht , bleibst du auf den Kosten sitzen und musst ein neuen Flug buchen !

Was möchtest Du wissen?