wenn ich von einem Buch einen klappentext schreiben soll was muss ich dann genau machen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein Klappentext ist der Text auf der "Klappe" (dem nach innen geklappten Schutzumschlag) eines Buches, der den Käufer kurz informieren soll, was für ein Buch er da kauft (Thriller, historischer Roman oder so), ihn vor allem aber neugierig machen soll. Der Klappentext ist also ein Werbetext. Manchmal ist mit diesem Begriff auch der Rückseitentext gemeint, vor allem bei Taschenbüchern, das ist im Prinzip das Gleiche, nur kürzer und knackiger. Sowohl auf der Rückseite als auch auf der Klappe wird die Handlung des Buches sehr knapp bis zum ersten Spannungshöhepunkt erzählt (typischer letzter Satz: "Da erhält Harry Potter eines Tages einen geheimnisvollen Brief."), damit man Lust bekommt, das Buch zu kaufen und weiterzulesen. Auf der hinteren Klappe stehen dann Informationen zum Autor. Schau dir ein paar Bücher an, dann siehst du schon, wie es geht.

Ein Klappentext gibt kurz den Inhalt an ohne den Schluss zu verraten. Er macht's richtig spannend. Vielleicht erzählt er noch etwas Tolles über den Autor: Wenn XY zur Feder greift, dann kann man sich auf einen spannenden Krimi gefasst machen. Der bekannte Jugendbuchautor aus dem hohen Norden hat ja auch Zeit, denn da wo er herkommt, ist es 6 Monate lang finstere Nacht;) Auf jeden Fall soll er dich zum Lesen anregen und darüber informieren, was dich erwartet. Lese da Buch oder leg es wieder zurück, wenn es dich nichts für dich ist...

Ja, es ist eine knappe Inhaltsangabe, aber zugleich auch ein Text, der nicht nur den Inhalt, sondern auch die Charakteristik des Textes behandeln kann. Ist es etwa ein Erstlingswerk, ist es eine Komödie, eine Tragödie, sind es Kurzgeschichten? Vielleicht hast du jetzt ja schon genügend Anhaltspunkte...

Was möchtest Du wissen?